10.07.2021 15:41 Uhr - 2. Bundesliga - chs

HC Leipzig mit neuem Präsidenten

HC LeipzigHC Leipzig
Quelle: HC Leipzig
Der HC Leipzig hat auf den Rücktritt von Vereinspräsident Thomas Conrad zum Ende der letzten Saison kurzfristig reagiert. Das Präsidium hat auf seiner Sitzung am vergangenen Mittwoch Torsten Brunnquell kooptiert und als neuen Präsidenten bestätigt.

"Der HC Leipzig freut sich, dass die Nachfolge an der Spitze des Vereins schnell geregelt werden konnte und bedankt sich bei Herrn Brunnquell für seine Bereitschaft", heißt es in einer kurzen Mitteilung, wo man betont: "Das Präsidium freut sich auf die gemeinsame Arbeit in der neuen Saison."

Thomas Conrad hatte Ende Juni aus persönlichen Gründen seinen Rücktritt erklärt. Innerhalb kürzester Ziet musste meine Firma Umsatzausfälle in einer nicht zu erwartenden Größenordnung verkraften, Aufträge brachen weg und ich musste wesentlich mehr Zeit als geplant aufbringen, um das Unternehmen durch diese schwere Zeit zu bringen", so Conrad, der im Dezember 2019 ins Amt gewählt worden war und nicht mit "Corona gerechnet" hatte.

Der scheidende Funktionär betonte: "Trotz all dieser unvorhersehbaren Ereignisse wollte ich meine Aufgaben als Präsident wahrnehmen und zu meinem Wort stehen. Heute muss ich mir eingestehen, dass diese beiden verantwortungsvollen Aufgaben [...] meine Kräfte überfordert haben."

30.06.2021 - HC Leipzig: Rücktritt von Präsident Thomas Conrad