03.06.2021 14:18 Uhr - 2. Bundesliga - PM Solingen-Gräfrath, red

HSV Solingen-Gräfrath treibt Personalplanungen voran

Lucy Jörgens Lucy Jörgens
Quelle: HSV Solingen-Gräfrath 76
Der Zweitligist HSV Solingen-Gräfrath geht mit einem Torhüter-Trio in die kommende Saison. Nachdem Natascha Krückemeier und Senanur Gün bereits einen Vertrag für die kommende Saison unterschrieben haben, hat auch Lisa Fahnenbruck ihren Vertrag verlängert.

"Wir haben in der kommenden Saison eine deutlich schwerere Runde vor uns, daher ist es wichtig, den Kader breit aufzustellen", weiß Trainerin Kerstin Reckenthäler um die schwere Aufgabe. So freut sie sich auch über die Verpflichtung von Lucy Jörgens, die von den Leverkusener Juniorelfen nach Gräfrath wechselt.

"Mit Lucy Jörgens, die ihre Wurzeln bei den Bergischen Panthern hat und aus einer handballbegeisterten Familie stammt, haben wir eine junge Spielerin verpflichtet, die genau in das Anforderungsprofil unserer Trainerin passt", so Manager Stefan Bögel nach der Vertragsunterschrift.

Die 18-Jährige spielt am Wochenende mit Bayer Leverkusen in Leipzig das Final Four um die Deutsche A-Jugendmeisterschaft und wird nach kurzer Pause in die erste Vorbereitungsphase beim Zweitligsten einsteigen.

"Langsam komplettiert sich unser Kader, aber nach der schweren Verletzung von Melina Fabisch werden wir den Markt erneut sondieren, um uns im Rückraum neu aufzustellen", erklärt Bögel. Kreisläuferin Alina Bohnen wurde für die kommende Saison nach WAT Atzgersdorf/Österreich ausgeliehen.