05.05.2021 10:19 Uhr - 2. Bundesliga - chs

HC Rödertal verliert Toptorschützin Emilia Ronge in 1. Bundesliga

Emilia RongeEmilia Ronge
Quelle: Hansepixx, SVW
Rechtsaußen Emilia Ronge wird den HC Rödertal zum Saisonende verlassen und in die 1. Handball-Bundesliga zum TSV Bayer 04 Leverkusen wechseln.

Emilia Ronge kam als C-Jugendliche von VfB Bischofswerda zum HC Rödertal. Bereits mit 15 Jahren spielte sie in der Jugendbundesliga ein Jahr später folgte der Einstieg in den Trainingsbetrieb der Zweitligamannschaft.

Zu Beginn der Vorbereitung auf das Spieljahr 2020/21 war sie noch Anschlusskader, rückte aber zur Stammspielerin im Bundesligateam auf und gehört mit 98/30 Toren auf Rang 16 der Torschützenliste der 2. Handball Bundesliga Frauen und führt damit die teaminterne Torjägerinnenwertung vor Rabea Pollakowski (94) an.

In Leverkusen sehe sie "die besten Chancen für ihre weitere sportliche und berufliche Entwicklung", heißt es in der Vereinsmitteilung der Sächsinnen über die Flügelspielerin, der mehrere Angebote vorgelegen haben sollen.