07.04.2021 14:40 Uhr - 1. Bundesliga - dpa

BVB für zwei Wochen in Quarantäne: Auch das Spiel gegen den Thüringer HC muss verschoben werden

Die Mannschaft von Borussia Dortmund um Trainer Andre Fuhr muss das Spiel gegen den Thüringer HC verschieben.Die Mannschaft von Borussia Dortmund um Trainer Andre Fuhr muss das Spiel gegen den Thüringer HC verschieben.
Quelle: Wolfgang Stummbillig, BVB
Aus dem erhofften Coup im Bundesliga-Topspiel wird für die Handballerinnen des Thüringer HC zumindest in dieser Woche nichts. Die für den kommenden Samstag angesetzte Partie beim verlustpunktfreien Spitzenreiter Borussia Dortmund wurde auf einen noch unbestimmten Termin verschoben, da das Gesundheitsamt Dortmund eine 14-tägige Quarantäne für das Team des designierten deutschen Meisters angeordnet hat.

Hintergrund ist, dass nach dem 30:28-Sieg des BVB im Gipfeltreffen gegen die SG BBM Bietigheim am 31. März eine Spielerin der Gäste positiv auf das Coronavirus getestet worden war. Die anschließenden Tests der Dortmunderinnen fielen negativ aus.

Die Thüringerinnen, die sich nach acht Siegen aus den zurückliegenden neun Partien auf Rang vier verbessert haben, sind somit erst wieder am 24. April im Einsatz, wenn sie die Neckarsulmer Sport-Union empfangen.

02.04.2021 - Corona-Fall bei Bietigheim: Auch Borussia Dortmund in Quarantäne