26.03.2021 09:23 Uhr - 2. Bundesliga - PM Zwickau, red

Alisa Pester bleibt weitere zwei Jahre dem BSV Sachsen Zwickau treu

Alisa PesterAlisa Pester
Quelle: Marko Unger, BSV Sachsen Zwickau
Die "Abwehrchefin" bleibt an Bord! Alisa Pester hat ihren zum Saisonende auslaufenden Vertrag um zwei Jahre bis 2023 verlängert. Der Kontrakt hat eine Gültigkeit für die 1. und 2. Bundesliga.

Alisas Stammverein ist der BSV Limbach-Oberfrohna, unser damaliger Nachwuchsverantwortlicher und Sachsen-Auswahltrainer Christian Pleißner, wurde in der D-Jugend auf das Talent des Blondschopfs aufmerksam. Er überzeugte sie, ihre Eltern und den Verein, auf Grundlage einer Förderlizenz, mit der D-Jugend des BSV Sachsen Zwickau in der Sachsen- Oberliga auf Torejagd zu gehen.

2011 wechselte sie direkt an den Talente-Stützpunkt nach Zwickau. Das bedeutet gleichzeitig für die Eltern und Großeltern ein enormes Pensum an Aufwand, um das junge Handballtalent mehrmals in der Woche und am Wochenende nach Zwickau zu fahren und damit viele Stunden in der Sporthalle Neuplanitz zu verbringen.

Die damalige Gymnasiastin wurde durch Talent und enormen Trainingsfleiß in allen weiteren Altersklassen zur Leistungsträgerin ihrer Teams. So folgte auch bald die Berufung der Kreisläuferin in den Perspektivkader des BSV, wurde Sachsenauswahl-Spielerin, erhielt Einladungen zu DHB-Sichtungsmaßnahmen und zum DHB-Stützpunkttraining in Leipzig.

Der kontinuierliche Weg führte die gebürtige Limbacher-Frohnatur 2015 in den Bundesligakader der Muldenstädterinnen. Auch hier hat sich die heutige Lehramt-Studentin mit ihrer Persönlichkeit zu einer absoluten festen Größe in der Zwickauer Mannschaft entwickelt. Wir freuen uns sehr, dass Alisa weiter für den BSV Sachsen Zwickau auf Tore und Punktejagd geht und sagen Danke für ihr Vertrauen.

Alisa Pester: "Ich bin sehr froh zwei weitere Jahre beim BSV zu spielen. Der Verein ist meine zweite Familie, im Team fühle ich mich sehr wohl und die Mädels sind mir alle sehr ans Herz gewachsen. Ich möchte mich explizit beim Trainerteam bedanken, die mir die Möglichkeit geben mich als Handballerin ständig weiterzuentwickeln. Dieses in mich gesetzte Vertrauen macht mich stolz und möchte ich mit guten Leistungen auf der Platte zurückzahlen. Ich hoffe ganz sehr, dass wir bald wieder vor den besten Fans der Liga-nämlich unseren BSV-Fans spielen können."

Trainer Norman Rentsch: "Alisa ist unsere absolute Abwehrchefin die ruhig und intelligent unsere Abwehr führt. Auch im Angriff zeigt sie immer wieder welches Potenzial in ihr steckt. Wir freuen uns in den nächsten beiden Jahren weiterhin sehr intensiv und bewusst an diesen zu arbeiten."