24.03.2021 11:17 Uhr - 1. Bundesliga - PM Leverkusen, red

Bayer Leverkusen stattet "ein weiteres hoffnungsvolles Talent" mit Bundesligavertrag aus

Loreen VeitLoreen Veit
Quelle: Jörg Dembinski / Spielbilder TSV Bayer 04 Leverkusen
Mit der 18 Jahre alten Loreen Veit erhält ein weiteres Talent aus dem Handball-Nachwuchs des TSV Bayer 04 Leverkusen einen Bundesligavertrag für die kommende Saison.

"Das ist unbeschreiblich. Für mich geht damit ein Kindheitstraum in Erfüllung", so die erste Reaktion der U19-Nationalspielerin, die 2018 vom SV Grün-Weiß Schwerin ins Bayer-Sportinternat gewechselt ist. Neben dem erfreulichen Start in Berufsleben wurde die auf der Linksaußenposition spielende Juniorelfe kurz vor dem Saisonstart im September allerdings durch einen im Training erlittenen Kreuzbandriss ausgebremst.

"Meine Rehabilitation verläuft gut, sodass ich optimistisch bin, dass ich zur Vorbereitung Anfang Juli normal in das Training einsteigen kann. Ich freue mich riesig auf das Team und werde alles geben. Darüber hinaus möchte ich mich nicht nur sportlich, sondern auch persönlich weiterentwickeln. In Leverkusen erhält man dabei Unterstützung von allen Seiten, was mir hier besonders gefällt", so Veit, die im Mai ihren 19. Geburtstag feiern wird und im Rahmen der Dualen Karriere eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement begonnen hat.

"Wir freuen uns, dass wir ein weiteres hoffnungsvolles Talent wie Loreen, die bis zu ihrer Verletzung in der Junioren-Nationalmannschaft eine feste Größe war, an die Bundesliga heranführen können", so Handball-Geschäftsführerin Renate Wolf.

Steckbrief

Name: Loreen Veit
Geburtsdatum: 28.05.2002
Geburtsort: Güstrow
Größe: 1,67 m
Beruf: Ausbildung als Kauffrau für Büromanagement
Hobbies: mit Freunden treffen
Spielposition: Linksaußen
Länderspiele: 23
Beim TSV seit: 2018
Bisherige Vereine: Güstrower HV 94, TSV Bützow, SV Grün Weiß Schwerin
Größte Erfolge: Deutscher Vizemeister 2019, U17 Europameisterschaft in Slowenien 7.Platz