23.03.2021 11:28 Uhr - 1. Bundesliga - PM FSV, red

Sophie Hartstock verlässt 1. FSV Mainz 05 nach fünf Jahren

Sophie Harstock im Spiel gegen den TuS Metzingen. Sophie Harstock im Spiel gegen den TuS Metzingen.
Quelle: Axel Kretschmer/FSV
Sophie Hartstock wird die Meenzer Dynamites nach 5 Jahren verlassen. Hartstock gibt persönliche Gründe für ihren Abschied an, sie möchte in Zukunft mehr Zeit für ihr Studium investieren.

"Persönlich ist es sehr schade, dass Tiffy uns jetzt verlässt. Es war damals schon ein großer Schritt, den sie zu uns gemacht hat. Wir wünschen ihr auf ihrem weiteren sportlichen und persönlichen Weg alles, alles Gute.", so Abteilungsleiter Karl-Heinz Elsäßer.

"Moin an alle! Als erstes möchte" sich Tiffy "bei allen Beteiligten und insbesondere bei meinem Team für 5 schöne Jahre hier in Mainz bedanken. In dieser Zeit durfte ich viele tolle Leute kennenlernen. Allerdings ist es jetzt an der Zeit für mich, einen neuen Weg zurück in die Heimat zu gehen, um dort mein Studium weiter zu verfolgen. Mein persönliches Highlight ist und bleibt natürlich der Aufstieg in die 1. Liga."

"Die letzte und vorletzte Saison sind ja doch durch Corona nicht so gelaufen wie normal, deswegen hoffe ich natürlich darauf, dass ich mich noch von den Fans in der Halle verabschieden kann. Aber so oder so werden wir uns sicherlich wiedersehen, denn zu Besuch bei meinen Freunden hier komme ich definitiv und ein Besuch in der Halle bleibt dann auf keinen Fall aus", fuhr sie fort.