02.03.2021 09:12 Uhr - 1. Bundesliga - PM HL, dpa, red

Hiobsbotschaft für die HL Buchholz 08-Rosengarten: Torhüterin Mareike Vogel fällt den Rest der Saison aus

Hat am vergangenen Wochenende einen Kreuzbandriss erlitten: Mareike Vogel.Hat am vergangenen Wochenende einen Kreuzbandriss erlitten: Mareike Vogel.
Quelle: Handball-Luchse
Hiobsbotschaft für den abstiegsbedrohten Bundesligisten Handball-Luchse Buchholz 08-Rosengarten: Torfrau Mareike Vogel hat im Spiel gegen die HSG Blomberg-Lippe (28:28) einen Kreuzbandriss erlitten und fällt den Rest der Saison aus. Das teilte der Verein am Montagabend mit. In einigen Tagen soll die Torhüterin operiert werden.

Die Befürchtungen der HL Buchholz 08-Rosengarten sind eingetreten: Torfrau Mareike Vogel hat im Spiel gegen die HSG Blomberg-Lippe einen Kreuzbandriss erlitten. "Mareike hat sich das vordere Kreuzband gerissen", so lautet die niederschmetternde Diagnose nach der ärztlichen Untersuchung. "Sie wird in dieser Woche ein ausführliches Gespräch mit ihrem Arzt führen, um dann zeitnah operiert zu werden", erklärt ein sichtlich deprimierter Sven Dubau, der Geschäftsführer der Luchse und fährt fort: "Wir sind alle geschockt, aber die Mannschaft muss in dieser Situation noch enger zusammenrücken. Ich muss allerdings deutlich machen, dass wir es bei neun Punkten für den Rest der Saison belassen können, wenn jeder Punktgewinn mit einer verletzten Spielerin zu bezahlen ist, denn die Gesundheit der Mädels ist wichtiger. Wir wünschen Mareike einen erfolgreichen Heilungsverlauf und werden sie in jeder Hinsicht unterstützen."

Beängstigend sei, "dass wir jeden Erfolg mit einer verletzten Spielerin bezahlen müssen. So wird unsere Personaldecke immer dünner und ein erfolgreicher Abstiegskampf immer schwerer", sagte Geschäftsführer Sven Dubau.

Dabei war für den Aufsteiger, bei dem Kim Berndt mit zwölf Treffern herausragte, sogar ein Sieg in Reichweite. Gut 90 Sekunden vor dem Ende führten die Handball-Luchse 28:25, denen dann aber einige technische Fehler unterliefen. So kam Blomberg noch zu drei Treffern. Die erfahrene Torfrau ist für die Luchse eine so wichtige Führungsspielerin, die auch bis zu ihrer Verletzung in der 40. Minute in Blomberg mit bereits 11 Paraden den Grundstein für den überraschenden Punktgewinn gelegt hatte.