27.02.2021 11:57 Uhr - 2. Bundesliga - jun

Sieben Partien am Samstag: Die Schiedsrichter-Ansetzungen der 2. Frauen-Bundesliga

Konrad Gimmler und Jannik Rips erhielten nach ihrem letzten Einsatz ausdrückliches Lob. Konrad Gimmler und Jannik Rips erhielten nach ihrem letzten Einsatz ausdrückliches Lob.
Quelle: Marco Wolf / DHB
Sieben Partien stehen am Samstagabend in der 2. Bundesliga der Frauen an - und die Spitzenteams gehen sich dabei aus dem Weg (hier geht es zur Vorschau auf den Spieltag). Der Tabellenführer Füchse Berlin empfängt beispielsweise den Vorletzten HC Rödertal, die Partie steht unter der Leitung von Lukas und Robert Müller aus dem Nachwuchskader des Deutschen Handballbundes





Ebenfalls aus dem Nachwuchskader kommen Jannik Gimmler und Konrad Rips. Das Duo aus Sachsen-Anhalt war bereits vor einer Woche in der 2. Bundesliga der Frauen im Einsatz - und erhielt anschließend ein ausdrückliches Lob für seine souveräne Leistung bei der Partie zwischen der SG 09 Kirchhof und dem HSV Solingen-Gräfrath.

"Sie ließen die Zügel schleifen und hatten sie genau deshalb fest in der Hand. Genauer gesagt: Sie ließen überraschend viel laufen, was dem Spielfluss richtig gut tat", hob die SG in ihrer Pressemitteilung hervor. "Im Handball gibt es fast keine unbehinderten Abschlussaktionen in der Offensive, was so manchem ihrer Kollegen dazu verleitet, nach Fehlwürfen oder Torwartparaden Freiwurf zu geben. Diesmal nicht. Diesmal wurden die beiderseits starken Abwehrreihen plus ihre reaktionsschnellen Torhüterinnen belohnt. Was sie keineswegs zu übergroßer Härte bewegte, denn Gimmler/Rips kamen mit nur drei Zeitstrafen aus."

Proteste an ihren Entscheidungen, so schreibt der Verein weiter, "gab es kaum, auf die wenigen Kommentare von der Bank reagierten sie mit einem kurzen, unaufgeregten Dialog, so dass schnell wieder die Aktionen der Spielerinnen im Mittelpunkt standen. So soll es sein. Und so macht es auch mehr Spaß zuzugucken." Am heutigen Samstag sind Gimmler/Rips bei dem Duell HC Leipzig gegen TG Nürtingen im Einsatz.

Die Ansetzungen für den 17. Spieltag


TuS Lintfort vs. SG 09 Kirchhof

Spieldatum: Sa., 27.02. um 17:30 Uhr
Schiedsrichter: Hillebrand / Umbescheidt
Zeitnehmer: Peter Schulz
Sekretär: Klaus vom Dorff

HSG Freiburg vs. TSV Nord Harrislee

Spieldatum: Sa., 27.02. um 18:00 Uhr
Schiedsrichter: Biehler / Dietz
Zeitnehmer: Claus Grimm
Sekretär: Gerhard Wöhrle

HSV Solingen-Gräfrath vs. SG H2Ku Kerrenberg

Spieldatum: Sa., 27.02. um 18:15 Uhr
Schiedsrichter: Cesnik / Konrad
Zeitnehmer: Andre Krause
Sekretär: Thomas Karwehl

TVB Wuppertal vs. VfL Waiblingen

Spieldatum: Sa., 27.02. um 18:45 Uhr
Schiedsrichter: Engeln / Schmitz
Zeitnehmer: Markus Kruner
Sekretär: Martin Kruner

HC Leipzig vs. TG Nürtingen

Spieldatum: Sa., 27.02. um 19:00 Uhr
Schiedsrichter: Gimmler / Rips
Zeitnehmer: Ingold Gutsche
Sekretär: Gerd Hopfner

Füchse Berlin vs. HC Rödertal

Spieldatum: Sa., 27.02. um 19:30 Uhr
Schiedsrichter: Müller / Müller
Zeitnehmer: Andre Plischek
Sekretär: Ellen Mieth

SV Werder Bremen vs. BSV Sachsen Zwickau

Spieldatum: Sa., 27.02. um 19:30 Uhr
Schiedsrichter: Kittel / Scharfe
Zeitnehmer: Steffen Proft
Sekretär: Uwe Bitter