12.02.2021 15:32 Uhr - 2. Bundesliga - PM Freiburg, red

Zwickau zu Gast in Freiburg

Marie LippsMarie Lipps
Quelle: Red Sparrows Freiburg
Das schwere Programm zum Rückrundenauftakt geht weiter. Nachdem die Freiburgerinnen letzte Woche beim Tabellendritten aus Herrenberg nach einem starken Spiel knapp mit 26:28 verloren, treffen sie nun auf den nächsten Aufstiegsaspiranten.

Der BSV Sachsen Zwickau steht aktuell mit 23:5 Punkten auf dem zweiten Platz der Tabelle. Mit nur 24 Gegentoren pro Spiel stellen die Zwickauerinnen eine der besten Defensiven der Liga und sind außerdem die einzige Mannschaft, die den Spitzenreiter Füchse Berlin in dieser Saison schlagen konnte.

"Für mich ist Zwickau, gemeinsam mit Berlin, individuell die beste Mannschaft der Liga und sie sind auf jeder Poistion herausragend besetzt", so Red Sparrows Coach Ralf Wiggenhauser über die Zwickauerinnen.

Die Machtverhältnisse beim Duell des Tabellenzweiten gegen den Tabellenletzten sind also klar verteilt. Hoffnung macht allerdings die gute Leistung der Freiburgerinnen im Hinspiel. Damals verloren die Red Sparrows zwar am Ende deutlich mit 21:13, konnten jedoch die erste Halbzeit mit 8:7 für sich entscheiden.

"Wir haben nichts zu verlieren und werden versuchen, uns gut aus der Affäre zu ziehen. Wir wollen ein gutes und kämpferisches Spiel abliefern!",sagte Ralf Wiggenhauser im Vorfeld der Partie.

Die Partie im Livestream auf Sportdeutschland.TV