23.01.2021 09:39 Uhr - 2. Bundesliga - PM Waiblingen, red

Waiblingens Coach Thomas Zeitz erwartet gegen Lintfort "ein sehr enges Spiel"

Thomas ZeitzThomas Zeitz
Quelle: Heiko Potthoff, VfL
Mit den beiden Siegen gegen Nürtingen und beim HC Rödertal sind die TIGER-Girls des VfL Waiblingen erfolgreich ins neue Jahr gestartet. Im Heimspiel am Samstag (18:30 Uhr) gegen den TuS Lintfort will das Team von Chefcoach Thomas Zeitz die Erfolgsserie ausbauen und sich weiter in der oberen Tabellenhälfte etablieren. Gegen den direkten Tabellennachbarn aus Nordrhein-Westfalen erwartet der VfL-Trainer ein sehr enges Spiel. "Letztendlich wird wohl die Tagesform entscheiden".

Thomas Zeitz kennt den heutigen Gegner schon aus seinen Zeiten bei den Meenzer Dynamites: "Lintfort ist immer ein unangenehmer Gegner, der handballerische Klasse hat und zudem für seinen Kampfgeist bekannt ist. Da müssen wir von Beginn an dagegen halten."

Der Tabellensiebte Lintfort (11:9 Punkte) rangiert nur einen Punkt und Platz hinter dem VfL und legte bislang in dieser Saison vor allem gegen die Spitzenteams der Liga überzeugende Auftritte hin. "Mit dem Sieg gegen Zwickau am vergangenen Wochenende hat Lintfort ein deutliches Ausrufezeichen gesetzt", warnt Thomas Zeitz.

Der schon seit 2001 mit nur einer Saison Unterbrechung erfolgreich von Bettina Grenz-Klein trainierte TuS ist bislang das einzige Team, das Spitzenreiter Füchse Berlin einen Punkt abgeknöpft hat. Zum Sieg in der Hauptstadt fehlten Lintfort sogar nur Sekundenbruchteile. Auf der anderen Seite holte das aktuelle Tabellenschlusslicht HC Rödertal seinen bis dato einzigen Sieg (33:26) ausgerechnet in Lintfort.

Beim VfL wird Keeperin Branka Zec nach einer Zahn-OP fehlen. Für die slowenische Nationalspielerin rückt erstmals Evita Merlin aus dem Württembergliga-Team in die erste Mannschaft auf. "In Rödertal hatten wir einige schwächere Phasen mit technischen Fehlern und vergebenen Wurfmöglichkeiten drin. Das können wir uns gegen Lintfort sicherlich nicht leisten", so Thomas Zeitz abschließend.

Die Partie im Livestream auf Sportdeutschland.TV




.. -