16.01.2021 09:08 Uhr - 2. Bundesliga - PM Zwickau, red

Zwickauer Frauen müssen beim Tabellenachten in Lintfort ran

Isa-Sophia Rösike fällt ausIsa-Sophia Rösike fällt aus
Quelle: TG Nürtingen
Die Zwickauer Zweitliga-Handballerinnen reisen an diesem Wochenende nach Kamp - Lintfort, dort warten ab 17:00 Uhr Chef-Trainerin Bettina Genz-Klein und die Frauen vom TuS Lintfort auf den aktuellen Tabellenzweiten.

Die Frauen vom BSV Sachsen Zwickau gehen mit viel Respekt auf die 540 Kilometer lange Busfahrt in die Nähe von Duisburg. "Vor der Saison war das Team für mich ein kleiner Geheimfavorit. Sie verfügen über einen gefährlichen Rückraum und eine gute Achse zum Kreis. Wir müssen von Beginn an hellwach sein, um nicht gleich in Zugzwang zu geraten?, so Zwickaus Trainer Norman Rentsch.

Das ist nicht einfach so daher gesagt, das beweisen die bisherigen Ergebnisse. Den Muldenstädterinnen gelang es bisher nie was Zählbares aus der Eyller Halle mitzunehmen. Die TuS hielt am letzten Wochenende gegen den Tabellendritten aus Herrenberg das Spiel lange offen ehe man sich erst in der Schlussphase geschlagen geben musste (28:30). Angesichts dieser Fakten müssen es die Zwickauerinnen schaffen über 60 Minuten die Konzentration hoch zu halten.

Das optimale Zusammenspiel zwischen Abwehr und Torhüterinnen ist sicher eine Grundvoraussetzung für ein druckvolles, variables Angriffsspiel. Auch gilt es bei der Passgenauigkeit Fehler zu minimieren, um mit Köpfchen und Geduld die Chancen herauszuspielen und dann auch zu nutzen.

Das Trainer-Duo Rentsch/Schmidt muss auf Isa-Sophia Rösike nach ihrer Verletzung vom vergangenen Freitag länger verzichten, auch Carlotta Fege und Anna-Lena Hausherr fehlen weiter verletzt. Somit steht Nachwuchstalent Jasmina Gierga im Bundesliga-Kader.

Die Partie im Livestream auf Sportdeutschland.TV