13.01.2021 10:06 Uhr - 1. Bundesliga - PM Bietigheim, red

Bietigheim zum Derby nach Göppingen

Markus GaugischMarkus Gaugisch
Quelle: Marco Wolf
Der Ärger über den verpassten doppelten Punktgewinn in der EHF Champions League am vergangenen Sonntag zuhause gegen den slowenischen Serienmeister RK Krim Mercator war bei SG BBM Cheftrainer Markus Gaugisch am Montag nicht mehr zu spüren.

Wie so oft in dieser Spielzeit, die von englischen Wochen geprägt sind, geht der Blick auch nach dem 22:22 gegen das Team aus Ljubljana schnell nach vorne. Eine verbesserte Defensive und eine geschlossene Mannschaftsleistung waren ausschlaggebend für den Punktgewinn. Diese Leistung soll nun wieder mit in die Bundesliga genommen werden, in welcher der zweimalige deutsche Meister seine Siegesserie weiter ausbauen möchte. Auswärts sind Naidzinavicius & Co. ohne Niederlage, was auch nach dem württembergischen Derby am heutigen Mittwoch so bleiben soll.

Frisch Auf Göppingen tut sich schwer in der laufenden Saison. Zwei Siege aus 13 Spielen lautet die bisherige Bilanz, was gleichzeitig den 13. Tabellenplatz bedeutet. Zum Relegationsplatz sind es aktuell vier Punkte. In den vergangenen Partien in der EWS-Arena taten sich die SG-Ladies stets schwer. Damit das bei der neuen Auflage nicht wieder so ist, muss die Abwehrleistung und konsequente Chancenverwertung der SG-Ladies stimmen.

SG BBM Cheftrainer Markus Gaugisch: "Frisch Auf wird nach der Niederlage beim direkten Konkurrenten sicherlich hoch motiviert und giftig in die Partie gehen. Sie haben in diesem Spiel nichts zu verlieren, das werden wir sicher spüren. Wir haben uns weiter mit unserem Offensivspiel beschäftigt. Gegen Krim konnten wir über 60 Minuten gute Torchancen erarbeiten, allerdings war unsere Wurfquote schwach. Darauf werden wir unser Hauptaugenmerk am Mittwoch legen."

Die Partie im Livestream auf Sportdeutschland.TV