11.01.2021 17:02 Uhr - 2. Bundesliga - PM HC, red

Nichts zu holen für den HC Leipzig in Bremen

Laura Majer war mit acht Treffern erfolgreichste Schützin des HC Leipzig.Laura Majer war mit acht Treffern erfolgreichste Schützin des HC Leipzig.
Quelle: HC Leipzig
Mit einer 32:31 (17:14)-Niederlage im Gepäck musste der HC Leipzig die Rückreise von der Weser antreten. Wie fast exakt vor einem Jahr, so gab es auch an diesem Wochenende für die jungen Damen aus der Messestadt nichts zu holen beim SV Werder Bremen.

Die Zwangspause der HBF im Dezember kam dem HC Leipzig offenbar nicht gelegen. Konnte der HCL noch am 29.11.20 den TVB Wuppertal mit 30:16 aus der eigenen Sporthalle "schießen", so gab es unter der Woche zusätzlich zum Trainingsstart auch noch einen Corona-Verdachtsfall im Umfeld der Mannschaft, welcher sich glücklicherweise nicht erhärtete. Doch die Vorbereitung auf das erste Auswärtsspiel im Jahr 2021 hätte für den Klub unglücklicher kaum sein können.

Bereits am Mittwoch, 13.01.21 um 20:30 Uhr darf der HCL in eigener Halle unter Beweis stellen, dass der Tabellenplatz 4 nach Leipzig gehört. Es handelt sich dabei um ein Nachholspiel, welches eigentlich am 15.11.20 hätte stattfinden sollen. Doch positive Coronafälle im Umfeld der SG 09 Kirchhof führten zur Spielabsage.

HC Leipzig: Anna Kröber, Anja Kreitczick, Pauline Uhlmann 1, Lara Seidel 1, Julia Weise 4, Emely Theilig 2, Hanna Ferber-Rahnhöfer, Sharleen Greschner 1, Lotta Röpcke, Lilli Röpcke 5, Laura Wedrich, Laura Majer 8, Jacqueline Hummel 1, Stefanie Hummel 6, Wiebke Meyer 2, Nina Reissberg