27.11.2020 17:40 Uhr - 2. Bundesliga - PM

Leistungsträgerin Lena Thomas verlängert Vertrag beim SV Werder Bremen

Lena Thomas hat ihren Vertrag bei Werder Bremen um zwei Jahre verlängert.Lena Thomas hat ihren Vertrag bei Werder Bremen um zwei Jahre verlängert.
Quelle: SV Werder Bremen
Freude bei Zweitligist SV Werder Bremen: Rückraumspielerin Lena Thomas wird auch in Zukunft das Trikot der Handballerinnen von der Weser tragen. Die 23-jährige Rechtshänderin hat ihren im Sommer auslaufenden Vertrag bei den Grün-Weißen frühzeitig um zwei Jahre bis 2023 verlängert.

Für Trainer Robert Nijdam freut sich über die Vertragsverlängerung der Abwehr-Spezialistin. "Lena Thomas ist eine absolute Leistungsträgerin und eine wichtige Stütze unserer Mannschaft. Sie hat in der letzten Zeit einen großen Entwicklungsschritt genommen, ist neben ihren Qualitäten in der Defensive auch im Angriff immer torgefährlicher und spielt in unseren Planungen für die kommenden Jahre eine zentrale Rolle. Daher bin ich sehr froh, dass wir bereits jetzt den Vertrag mit ihr verlängern konnten und Klarheit haben", so Nijdam.

Auch für Martin Lange, Vorsitzender der Handballabteilung des SV Werder Bremen, ist die Vertragsverlängerung zum jetzigen Zeitpunkt ein wichtiges Signal. "Wir freuen uns, dass Lena Thomas von der Perspektive beim SV Werder überzeugt ist und sie hier ihre Zukunft sieht. Wir planen unabhängig von der derzeitigen sportlichen Situation langfristig und wollen gemeinsam mit unserem Trainer Robert Nijdam eine Mannschaft aufbauen, die in den nächsten Jahren eine gute Rolle in der 2. Bundesliga spielen kann."

Dafür brauche der Verein Spielerinnen, die mit Ehrgeiz und Leidenschaft für den SV Werder spielen und sich mit dem Verein und den handballerischen Zielen voll identifizieren können, so Lange weiter. Dass Thomas eine solche Spielerin ist, bewies sie bereits in der Vergangenheit. 2017 vom VfL Oldenburg an die Weser gewechselt, reife die junge Spielrin, die bereits damals erste Einsätze in der Frauen-Bundesliga und im Europapokal bestritten hatte, zur gestandenen Stütze in der Abwehr und im Angriff.

Auch in der aktuellen Saison untermauert sie ihre Wichtigkeit, mit bislang 23 Treffern erzielte sie in der laufenden Spielzeit die drittmeisten Tore ihres Vereins.

"Ich bin sehr froh, für den SV Werder spielen zu dürfen", sagt Lena Thomas. "Natürlich ist unsere aktuelle sportliche Situation überhaupt nicht zufriedenstellend, aber ich bin überzeugt, dass wir uns als Team aus dieser Lage befreien werden. Überzeugt hat mich das Konzept, wie der Leistungshandball bei Werder in den kommenden Jahren gelebt werden soll", so die Rückraumspielerin über ihre Vertragsverlängerung.