13.11.2020 11:10 Uhr - 2. Bundesliga - PM Waiblingen, red

Tigers aus Waiblingen wollen gegen Zwickau "Big Points" holen

Louisa de BellisLouisa de Bellis
Quelle: Baur/Eibner-Pressefoto, H2Ku
Aufgrund der Corona-Pandemie muss auch das Heimspiel des VfL Waiblingen gegen den BSV Sachsen Zwickau am Samstag (Anpfiff 18:00 Uhr) ohne Zuschauer stattfinden. Es wird also eine seltsame Stimmung in der Rundsporthalle herrschen, wenn die Tigers den Tabellendritten und Aufstiegsfavoriten aus Sachsen empfangen.

Personell sind beim Gastgeber bis auf die langzeitverletzte Torhüterin Vivien David alle Spielerinnen an Bord. Ungeachtet der äußeren Rahmenbedingungen will das Team von Tigers-Coach Thomas Zeitz alles daran setzen, um nun auch einen Gegner aus den Top 5 der Liga zu bezwingen. Kein leichtes Unterfangen, denn die Gäste aus Zwickau wurden ihrem Ruf als Aufstiegskandidat bislang gerecht und rangieren mit 10:2 Punkten auf Rang - nur einen Mjnuspunkt hinter Tabellenführer Füchse Berlin.

Das von Norman Rentsch trainierte BSV-Team besteht aus vielen erfahrenen Spielerinnen sowie jüngeren Nachwuchstalenten und hat sich zur Saison 2020/2021 gezielt mit fünf Neuzugängen verstärkt, darunter die isländische Nationalspielerin Diana Dögg Magnusdottir im rechten Rückraum.

"Zwickau ist zwar auch noch nicht komplett eingespielt, hat aber ein hohes Grundniveau, wie die bisherigen Ergebnisse beweisen", weiß VfL-Trainer Zeitz um die schwere Aufgabe, die seinem Team bevorsteht. "Für uns kommt es darauf an, die schlechten Phasen im Spiel weiter zu minimieren und nicht ängstlich zu werden. Wir haben in den vergangenen zwei Wochen gut daran gearbeitet. Es gibt klare Ansagen, wer welche Aufgaben in diesen Phasen übernimmt. Wir müssen aus einer stabilen Verteidigung heraus mit guten Torhüterleistungen unser Spiel aufziehen und noch cleverer und selbstbewusster auftreten", so der Coach der Waiblingen Tigers weiter. "Dann können wir auch Zwickau bezwingen, wie wir es beim Turnier in Halle geschafft haben."

Die Partie im Livestream auf Sportdeutschland.TV