11.11.2020 12:04 Uhr - 1. Bundesliga - red

Dortmund in Quarantäne: Kurzfristige Spielabsagen in der Handball Bundesliga Frauen

Borussia Dortmund befindet sich in Quarantäne. Borussia Dortmund befindet sich in Quarantäne.
Quelle: BVB Handball
Kurzfristige Spielabsagen in der Handball Bundesliga Frauen (HBF): Das für den heutigen Mittwoch (19.30 Uhr) angesetzte Spiel zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FSV Mainz 05 kann nicht stattfinden, da sich die Dortmunder Mannschaft in Quarantäne befindet. Das teilte der Ligaverband am Mittwochmittag mit.

Ob die vorläufige Quarantäne des Champions-League-Teilnehmers, der am vergangenen Wochenende einen Doppelspieltag in Gyor absolvierte, auch das Bundesligaspiel am kommenden Mittwoch (18.11. um 19.30 Uhr) gegen die HSG Blomberg-Lippe beeinflusst, steht aktuell noch nicht fest.

Das Duell zwischen Dortmund und Mainz wird am 30. Januar 2021 (19.30 Uhr) nachgeholt.

Vorsorglich verschoben wurde außerdem die für kommenden Samstag, 14. November, angesetzte Erstligapartie zwischen dem SV Union Halle-Neustadt und dem VfL Oldenburg. Nachholtermin ist ebenfalls der 30. Januar 2021 (19.00 Uhr).