08.11.2020 16:00 Uhr - Champions League - red

DELO EHF Champions League: SG BBM Bietigheim sammelt erste Punkte, Borussia Dortmund mit zweiter Niederlage

Antje Lauenroth erzielte sieben Treffer für BietigheimAntje Lauenroth erzielte sieben Treffer für Bietigheim
Quelle: Marco Wolf
Der SG BBM Bietigheim gelang am heutigen Samstag ein Befreiungsschlag: Nach einem 14:11 zur Pause drehte das Team von Markus Gaugisch im zweiten Abschnitt in Budapest richtig auf und holte die ersten Punkte in der Gruppenphase mit einem 35:24-Kantersieg. Wie Dortmund in der Gruppe B steht Bietigheim somit bei zwei Pluspunkten und hat sich die Chance auf das Weiterkommen erhalten - die Gruppensechsten ziehen noch in die Play-offs um einen Platz im Viertelfinale ein.

Dortmund musste am heutigen Sonntag die zweite Niederlage gegen den Titelkandidaten Györi Audi ETO hinnehmen. Nachdem man bereits am Freitag mit 24:34 (11:19) das Nachsehen hatte, gab es im zweiten Duell ein 25:38 (11:19) gegen die Ungarinnen. Das Spitzenspiel der Gruppe B konnte der ZSKA Moskau mit 27:23 (14:11) gegen Odense Haandbold gewinnen. Die Russinnen können am kommenden Wochenende dann wieder die Tabellenführung zurückerobern, wenn Györ spielfrei ist.

Champions League - Gruppe A:


N.N.
28:24
(15:13)
24:35
(11:14)
23:25
(11:12)
N.N.
14.11.2020
16:00 Uhr
15.11.2020
14:00 Uhr
15.11.2020
14:00 Uhr


Pl. Team Sp. TD Pkt.
1CSM Bukarest 6 19 10:2
2Rostov-Don 5 10 9:1
3Vipers Kristiansand 4 10 7:1
4HB Metz Moselle Lorraine 5 8 6:4
5FTC Budapest 5 -8 4:6
6Team Esbjerg 6 -3 3:9
7Krim Ljubljana Slovenia 6 -14 3:9
8SG BBM Bietigheim 7 -22 2:12

Champions League - Gruppe B:


N.N.
24:34
(11:19)
N.N.
27:23
(14:11)
38:25
(19:11)
14.11.2020
16:00 Uhr
14.11.2020
18:00 Uhr
15.11.2020
16:00 Uhr


Pl. Team Sp. TD Pkt.
1Györi ETO KC 7 52 12:2
2ZSKA Moskau 6 20 11:1
3Brest Bretagne Handball 6 24 8:4
4Odense Håndbold 7 21 8:6
5ZRK Buducnost Podgorica 5 -13 3:7
6Podravka Vegeta Koprivnica 4 -29 2:6
7Borussia Dortmund 7 -42 2:12
8SCM Ramnicu Valcea 4 -33 0:8