05.11.2020 18:38 Uhr - 2. Bundesliga - PM HCR, red

Handballzweitligist HC Rödertal verstärkt sich im Rückraum

Der HC Rödertal - hier noch ohne Neuzugang Ana Ciolan. Der HC Rödertal - hier noch ohne Neuzugang Ana Ciolan.
Quelle: Lutz Weidler, HCR
Zweitligist HC Rödental hat auf die Niederlagenserie reagiert und sich im Rückraum verstärkt. Aus Rumänien wechselt Ana Ciolan zu den Ostsächsinnen. Sie erhält einen Zweijahresvertrag.

Die Rödertalbienen sind auf der Suche nach einer Verstärkung für den Rückraum fündig geworden. Ab November wird die Rumänin Ana Ciolan die Ostsächsinnen verstärken. Ciolan spielte bis zum 30. Juni 2020 für den rumänischen Erstligisten HCM Slobozia. Da der Spielbetrieb auch in Rumänien Corona-bedingt ausgesetzt wurde, verließ sie Ihre Heimat in Richtung Deutschland und fand in München eine berufsbedingte neue Heimat.

Ciolan ist diplomierte Sportlehrerin und möchte ganz schnell auch in Deutschland in ihrem Beruf arbeiten. Dazu ist das Erlernen der deutschen Sprache Grundvoraussetzung.

"Nach langwierigen Verhandlungen konnten wir uns mit Ana Ciolan und ihrem Management auf einen Zweijahresvertrag einigen", so der Präsident und Geschäftsführer Sport des HC Rödertal. "Nun müssen wir sehr schnell den internationalen Verbandswechsel und den Umzug in das Rödertal organisieren."

05.11.2020 - VfL Oldenburg bestätigt Verpflichtung von Natacha Buhl

05.11.2020 - Verletzung nicht so schlimm wie befürchtet: Große Erleichterung bei Zweitligist SG 09 Kirchhof