29.10.2020 11:28 Uhr - 1. Bundesliga - HBF

Spitzenspiel zwischen Bietigheim und Dortmund live bei Eurosport

Luisa Schulze trifft mit Bietigheim auf DortmundLuisa Schulze trifft mit Bietigheim auf Dortmund
Quelle: Marco Wolf
Topspiel am 8. Spieltag der Handball Bundesliga Frauen (HBF): Am morgigen Freitag, 30. Oktober 2020, empfängt Tabellenführer SG BBM Bietigheim um 19.30 Uhr die bisher punktverlustfreien Borussinnen aus Dortmund in der Ludwigsburger MHP-Arena. Die Begegnung wird live im Free-TV bei Eurosport 1 übertragen.

Bereits in der Saison 2019/20, die Corona-bedingt vorzeitig abgebrochen werden musste, lieferten sich Dortmund und Bietigheim ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen um die Tabellenführung. In dieser Spielzeit findet es seine Fortsetzung: Beide Teams haben noch keine Ligapartie verloren. Während Borussia Dortmund bisher sogar punktverlustfrei ist und nach sechs absolvierten Spielen eine Tordifferenz von +79 vorweisen kann, musste die SG BBM lediglich einen Zähler beim Remis gegen den Thüringer HC abgeben (Tordifferenz +55). An der Tabellenspitze stehen dennoch die Baden-Württembergerinnen, da der BVB ein Spiel weniger absolviert hat.

Die zwei deutschen Top-Clubs vertreten die HBF aktuell in der EHF Champions League. Die Bietigheimerinnen konnten in der Gruppe A der europäischen Königsklasse bisher keine Punkte sammeln und mussten sich häufig knapp geschlagen geben. Das Team von Cheftrainer André Fuhr steht mit einem Sieg aus fünf Spielen derzeit auf Platz 6 der Gruppe B, der für den Einzug in die Play-offs ausreichen würde.

Die Stadt Ludwigsburg hat 500 Zuschauer für die Begegnung in der MHP-Arena zugelassen. Für die Fans vor dem Bildschirm kommentiert Uwe Semrau das Spiel, Isabell Klein unterstützt ihn als Expertin.

Die aktuellen Ansetzungen




30.10.2020
19:30 Uhr
N.N.
31.10.2020
16:00 Uhr
31.10.2020
19:00 Uhr
31.10.2020
19:00 Uhr
31.10.2020
19:30 Uhr
01.11.2020
16:00 Uhr
01.11.2020
16:30 Uhr

Die aktuelle Tabelle


Pl. Team Sp. TD Pkt.
1SG BBM Bietigheim 7 55 13:1
2Borussia Dortmund 6 79 12:0
3Thüringer HC 7 37 11:3
4HSG Blomberg-Lippe 7 28 10:4
5Neckarsulmer Sport-Union 7 19 9:5
6TSV Bayer 04 Leverkusen 6 28 8:4
7HSG Bensheim/Auerbach 6 16 8:4
8SV Union Halle-Neustadt (N) 7 -15 7:7
9HSG Bad Wildungen Vipers 7 -16 6:8
10Buxtehuder SV 7 -21 6:8
11VfL Oldenburg 7 -26 6:8
12Frisch Auf Göppingen 5 -13 4:6
13TuS Metzingen 6 13 4:8
14HL Buchholz 08-Rosengarten (N) 7 -35 2:12
151. FSV Mainz 05 7 -61 0:14
16Kurpfalz Bären 7 -88 0:14