27.10.2020 15:19 Uhr - 1. Bundesliga - PM M05, red

Verspätete Tests bei Mainz 05 "alle negativ"

Das Auswärtsspiel von Mainz 05 fiel am Wochenende ausDas Auswärtsspiel von Mainz 05 fiel am Wochenende aus
Quelle: Handball Mainz 05
Da die Ergebnisse der Corona-Tests bei Mainz 05 nicht rechtzeitig vorlagen, musste am Wochenende das Spiel beim SV Union Halle-Neustadt abgesagt werden. Die Resultate reichte das Labor nun nach, alle Tests waren laut Auskunft des Vereins negativ, so dass das Erstliga-Team den Trainingsbetrieb wieder aufgenommen hat.

"Gute Nachrichten für die Meenzer Dynamites: Alle Corona-Tests sind negativ. Das hat das zuständige Labor am Montag dem Verein mitgeteilt", teilte der 1. FSV Mainz 05 am heutigen Dienstag in einer Pressemeldung mit.

"Normalerweise erhalten die Mainzer die Ergebnisse freitags, um dann am Wochenende ihre Punktspiele absolvieren zu können. Negative Tests aller Beteiligten sind Voraussetzung, um am Spielbetrieb teilnehmen zu können", erläutert der Erstligist zum normalen Prozedere.

"Dieses Mal wurden die Tests wie immer versendet, sind aber aus nicht nachvollziehbaren Gründen dem Labor in Berlin nicht zugestellt worden - weder freitags noch samstags", berichtet der Club über die Verzögerung an diesem Wochenende und fügt an: "Als am Montag schließlich der Eingang bestätigt wurde, prüfte das Labor unverzüglich."

26.10.2020 - HBF kompakt: Leverkusen besiegt Thüringen, Blomberg und Neckarsulm in Verfolgerrolle

26.10.2020 - Video-Highlights vom 7. Spieltag der Handball Bundesliga Frauen

25.10.2020 - Torschützinnen Handball Bundesliga Frauen: Jerabkova weiter in Front