19.10.2020 09:59 Uhr - EHF European League - PM THC, dpa, red

EHF European League: Thüringer HC erreicht sicher dritte Runde - Auslosung am Dienstag

Der Thüringer HC steht in der 3. Runde der EHF European League. Der Thüringer HC steht in der 3. Runde der EHF European League.
Quelle: Marco Wolf
Der Thüringer HC hat ohne Mühe die dritte Qualifikationsrunde zur European League erreicht. Am Sonntagnachmittag feierte der Bundesligist im Rückspiel der zweiten Qualifikationsrunde einen 42:21 (19:12)-Kantersieg gegen den WAT Atzgersdorf. Bereits das Hinspiel in Österreich hatten die Thüringerinnen deutlich mit 39:24 gewonnen. Beste THC-Werferin war Nationalspielerin Meike Schmelzer mit acht Toren, Johanna Reichert traf sieben Mal für die Gäste.

Auch beim zweiten Aufeinandertreffen trat schnell ein Klassenunterschied zutage. Nach einem holprigen Start setzte sich der THC mit einem 9:1-Lauf bereits vorentscheidend auf 13:4 ab und konnte es sich in einer Partie mit Trainingsspielcharakter danach leisten, mit den Kräften hauszuhalten. Dennoch bauten die Thüringerinnen ihren Vorsprung bis zum Ende kontinuierlich aus.

"Wir waren teilweise am Anfang etwas schläfrig und haben die jungen Frauen aus Wien zu viel machen lassen", bilanzierte Helfried Müller, dessen Fazit dennoch positiv ausfiel: "Es war ein nettes Spiel mit Höhen und Tiefen. Ich denke, wir haben den Zuschauern in der Halle ein ansehnliches Spiel geboten."

Gegenüber Norbert Wernert gratuliere dem Thüringer HC "zu dieser tollen Mannschaft", wie es der WAT-Coach ausdrückte. "Meine junge Mannschaft kann mit solch einer Mannschaft noch lange nicht mithalten. Wir können nur lernen und müssen die teilweise gezeigten guten Leistungen nicht nur fünf, sondern über 60 Minuten auf die Platte zu bringen."

Neben dem Thüringer HC erreichten Molde HK, Paris 92 und HC Dunarea Braila die nächste Runde. Dass in dieser Qualifikationsphase lediglich vier Duelle in Hin- und Rückspiel ausgetragen wurden, lag an zwei Rückzügen: Lugi Lund und der LC Brühl traten nicht an, sodass Kuban Krasnodar und Fehervar KC kampflos weiter kamen.

Die anderen beiden Bundesligisten TuS Metzingen und HSG Blomberg-Lippe steigen ohnehin erst in der kommenden dritten Runde in den Wettbewerb ein. Die Auslosung für die dritte Qualifikationsrunde wird am Dienstag, 20 October um 11:00 Uhr stattfinden.

Alle Ergebnisse aus der EHF European League




28:26
(14:11)
28:19
(11:12)
24:39
(11:23)
26:25
(11:13)
36:14
(19:7)
21:30
(7:14)
42:21
(19:12)
26:29
(14:12)