09.10.2020 08:26 Uhr - 1. Bundesliga - PM Bad Wildungen, red

Vipers mit vollem Fokus auf Bensheim

Sabine HeusdensSabine Heusdens
Quelle: malafo, Vipers
Nach dem spielfreien Wochenende reisen die Vipers hochmotiviert zu den Flames nach Bensheim an. Die freie Zeit wurde optimal genutzt, um sich körperlich sowie taktisch und mannschaftlich auf die nächsten Spiele vorzubereiten. Anpfiff ist am Samstag, den 10.10.2020, um 18 Uhr in der Weststadthalle Bensheim.

Mit Bensheim erwartet die Vipers ein Gegner, der den perfekten Saisonstart hingelegt hat. Mit 4 Siegen stehen sie momentan ohne Verlustpunkte auf dem vierten Platz und werden sicherlich auch gegen die Vipers ihren Platz verteidigen wollen. Sie verfügen über ein Team, dass gerade im Rückraum sehr variabel und in der Breite sehr gut aufgestellt ist. Im Tor verfügt Bensheim über zwei gute Torhüter, sodass erneut ein gutes Abschlussverhalten von den Vipers erforderlich sein wird.

"Bensheim wird sicherlich keine einfache Aufgabe, jedoch haben wir die Spiele bisher immer auf Augenhöhe gestalten können. Ich bin überzeugt, dass wir auch dieses Spiel spannend gestalten können. Wir haben in der letzten Trainingswoche Schritte nach vorne gemacht und müssen diese nun auch auf der Platte umsetzen", zeigt sich Vipers-Trainerin Bremmer optimistisch.

Die Partie im Livestream auf Sportdeutschland.TV