21.08.2020 15:11 Uhr - 1. Bundesliga - PM FAG, red

Test in Herrenberg: FRISCH AUF Frauen dieses Mal bei Zweitligist im Einsatz

Annika BlankeAnnika Blanke
Quelle: Tobias Baur, TuS
Heute Abend steht für Göppingens Bundesliga-Handballerinnen Testspiel Nummer drei auf dem Programm: Um 19.30 Uhr tritt das Team von Trainer und Geschäftsführer Aleksandar Knezevic bei der SG H2Ku Herrenberg an.

Die "Kuties" belegten in der vergangenen Spielzeit den zehnten Platz in der zweiten Bundesliga und wollen erneut im gesicherten Mittelfeld landen. Dazu haben sie sich Verstärkung aus Göppingen geholt: Rückraumspielerin Annika Blanke schloss sich aus beruflichen Gründen dem Zweitligisten an, der dafür Sarka Marcikova an den Erstligisten verlor.

Die FRISCH AUF Frauen wollen heute weitere Stabilität und noch mehr Selbstverständnis in ihre Aktionen für die am 5. September beginnende Bundesligarunde bringen. Die Partie in der Herrenberger Markweghalle soll mit maximal 150 Zuschauern stattfinden. Allerdings werden nur einheimische Anhänger zugelassen, die sich vorab im Internet über die Vereinshomepage mit ihren Kontaktdaten registrieren müssen.