17.08.2020 12:33 Uhr - 3. Liga Mitte - chs

SC Markranstädt kann mit Talenten vom HC Leipzig planen

Rüdiger BonesRüdiger Bones
Quelle: SCM
Handball-Drittligist SC Markranstädt hat sich für die kommende Saison gleich doppelt vom HC Leipzig verstärkt. Während die in der vergangenen Spielzeit ausgeliehene Caty Czeczine nun dauerhaft zu den Piranhas kommt, heuert Anne Hausmann mit der Option auf Einsätze beim Zweitligisten an.

Kreisläuferin Hausmann unterzeichnete nach Vereinsangaben einen Zweijahresvertrag. "Anne ist eine sehr aggressive und kampfstarke Spielerin, die eine gute Präsenz in der Abwehr hat. Zudem verfügt sie über sichere Abschlusshandlungen am Kreis", sagte Cheftrainer Rüdiger Bones.

Gleichzeitig verfügt die 18-Jährige über ein Zweifachspielrecht. "Aufgrund der Kooperation des HCL mit dem SC Markranstädt und meinem Wunsch, in der 3. Liga eine neue Herausforderung gegenüberzutreten, ist der Entschluss zum Wechsel nach Markranstädt gefallen", sagte Anne Hausmann.

Torhüterin Czeczine bildet auch in der kommenden Saison ein Gespann mit Kristina Friedrich. "Nächste Saison möchte ich versuchen, mit dem Team mindestens Platz fünf zu halten oder eventuell auch um die Medaillen zu spielen. Zudem möchte ich mich weiter entwickeln und habe dafür gute Voraussetzungen in Markranstädt gesehen", so die 17-Jährige.





16.08.2020 - #DritteLigaFrauen: TB Wülfrath setzt auf Kontinuität - alle Spielerinnen bleiben

16.08.2020 - SC Markranstädt sichert sich Zweitligaerfahrung für Linksaußen

14.08.2020 - #DritteLigaFrauen: HSG St. Leon/Reilingen mit fünf Neuzugängen auf Kurs Klassenerhalt

13.08.2020 - Victoria Pook wechselt zum TV Hannover-Badenstedt

13.08.2020 - #DritteLigaFrauen: Neue Staffel für die TG 88 Pforzheim