15.08.2020 16:21 Uhr - 1. Bundesliga - PM FAG, red

Lina Krhlikar bei Testspiel gegen LC Brühl zurück im Kader der Frisch Auf Frauen

Lina Krhlikar kehrt in den Kader von Frisch Auf Göppingen zurück Lina Krhlikar kehrt in den Kader von Frisch Auf Göppingen zurück
Quelle: Tobias Baur, TuS
Nach anstrengenden Trainingseinheiten im Fitnessstudio und auf dem Feld steht für Frauen-Erstligist FRISCH AUF Göppingen am Samstagabend das zweite Testspiel an: Um 17:30 Uhr gastiert der Schweizer Rekordmeister LC Brühl zu einem Vorbereitungsspiel in der EWS Arena. Die Partie findet wie der erste Test gegen die SG BBM Bietigheim (28:32) vor zweieinhalb Wochen ohne Zuschauer statt. ??&

quot;Trainer Aleksandar Knezevic erhofft sich am Samstag weitere Aufschlüsse über den Zustand seiner Mannschaft, die er gegenüber dem Vormonat nun auf einem deutlich höheren Leistungsstandard sieht", blickt der Verein voraus und fügt an: "Auch, wenn es immer noch Luft nach oben gebe, da man zwei neue Spielerinnen für die Mitteposition verpflichtet habe und diese erst in den Spielprozess integriert werden müssen."

Gegen den LC Brühl steht dem Göppinger Coach bis auf die langzeitverletzte Torhüterin Jasmina Rebmann-Jankovic (Kreuzband-OP) und Lisa Frey (Aufbautraining) der komplette Kader zur Verfügung. "Gegen Bietigheim fehlte Lina Krhlikar, sie ist nun auch mit dabei", sagt Knezevic.??

Der Testgegner aus dem Nachbarland tritt in der EHF European League an. Der Schweizer Serienmeister spiele einen "guten Handball" und sei "ein idealer Gradmesser", so Knezevic. Zudem bleiben die Gäste über das Wochenende, sodass es noch gemeinsame Trainingseinheiten miteinander gibt. Diese sollen als Ersatz für das in Österreich vorgesehene Trainingslager dienen.

"Zwar sei es jetzt wieder möglich, dorthin zu reisen, Knezevic war dies für seine Mannschaft jedoch zu riskant", so der Verein. Deshalb bereitet sich das Team ausschließlich in Deutschland auf den Saisonstart am Samstag, 5. September (19:00 Uhr) vor. Auftaktgegner ist die HSG Blomberg-Lippe.