20.07.2020 15:30 Uhr - EHF European League - kbh

Drei HBF-Teams in der Qualifikation: EHF gibt Teilnehmer für European League bekannt

Die HSG Blomberg-Lippe geht in der dritten Qualifikationsrunde an den Start.Die HSG Blomberg-Lippe geht in der dritten Qualifikationsrunde an den Start.
Quelle: Michael Schmidt
Die EHF hat die Teilnehmer für die European League bekannt gegeben. Die Tussies Metzingen und die HSG Blomberg-Lippe gehen in der dritten Qualifikationsphase an den Start, der Thüringer HC muss sich in der zweiten Qualifikationsrunde behaupten. Die Auslosung erfolgt am 28. Juli in Wien, die erste Qualifikationsrunde beginnt am 10. und 11. Oktober.

Die dänische Mannschaft Herning-Ikast Handbold, Siofok KC aus Ungarn, CS Minaur Baia Mare aus Rumänien und der russische Handballklub Lada sind direkt für die Gruppenphase des neuen Wettbewerbs gesetzt.

Da es möglich war, alle angemeldeten Teams in zwei Qualifikationsrunden zu platzieren, konnte die ursprünglich geplante erste Qualifikationsrunde im September übersprungen werden.

In der EHF European League Women werden nach zwei Qualifikationsrunden insgesamt 16 Mannschaften in der Gruppenphase spielen.

Nach Abschluss der Gruppenphase und des Viertelfinales findet der Wettbewerb am 8./9. Mai 2021 mit dem Finale der EHF European League Women seinen Höhepunkt.

Gesetzt für die Gruppenphase (4)


DEN Herning-Ikast Handbold
HUN Siofok KC
ROU CS Minaur Baia Mare
RUS-Handball-Club Lada

Einstieg in der dritten Qualifikationsrunde (18)




CZE DHK Banik Most
DEN Nykobing Falster Handbold
DEN Viborg HK
ESP Super Amara Bera Bera
FRA Fleury Loiret Handball
FRA Nantes Atlantique Handball
GER HSG Blomberg-Lippe
GER TUSSIES Metzingen
HUNDE DVSC Schaeffler
HUNN Vaci NKSE
NOR Byasen Handball-Elite
NOR Storhamar-Handball-Elite
POL MKS Perla Lublin
ROU SCM Gloria Buzau
RUS Astrachanotschka
RUS HC Zvezda
SWE H 65 Höörs HK
TUR Kastamonu Belediyesi GSK

Einstieg in der zweiten Qualifikationsrunde (12)


AUT Hypo Niederösterreich
AUT WASSER Atzgersdorf
FRA Paris 92
GER Thüringer HC
HUNN Alba Fehervar KC
NOR Molde HK-Elite
NOR Tertnes Bergen
ROU HC Dunarea Braila
RUS Kuban
SUI LC Brühl Handball
SVK IUVENTA Michalovce
SWE LUGI Handboll



cs