08.07.2020 12:09 Uhr - 1. Bundesliga - chs

Mit 22 Jahren ins "Team Alt": Der Kader des TSV Bayer 04 Leverkusen für die Saison 2020/21

Lilli Holste rückte schon letzte Saison in den ErstligakaderLilli Holste rückte schon letzte Saison in den Erstligakader
Quelle: Jörg Dembinski, TSV
Mit Platz sechs in der abgelaufenen Saison hat der TSV Bayer Leverkusen sich einmal mehr in der oberen Tabellenhälfte platziert. Die Rheinländerin sind das einzige Team, das seit der Gründung des Bundesliga ununterbrochen in der Beletage des deutschen Frauenhandballs vertreten ist und dementsprechend unangefochtener Spitzenreiter der Ewigen Tabelle der Handball Bundesliga Frauen. In der kommenden Saison schenkt man einmal mehr der Jugend das Vertrauen - Rückraumspielerin Annefleur Bruggemann und Torhüterin Vanessa Fehr rücken mit noch 22 Jahren ins "Team Alt" auf. Chefcoach Michael Biegler muss vor allem den Abgang von drei Stammkräften kompensieren.

Schon seit vielen Jahren betreiben die Werkselfen des TSV Bayer 04 Leverkusen Nachwuchsarbeit auf höchstem Niveau, die weibliche A-Jugend ist seit 2013 mittlerweile vierfacher Deutscher Meister und hätte in diesem Jahr mit Rekord-Titelträger VfL Oldenburg gleichziehen können, wenn nicht die Corona-Pandemie die Titelträume der Rheinländerinnen beendet hätte.

Aus der eigenen Jugend rekrutiert man dann auch immer wieder eigene Talente, so auch zum Beginn der neuen Saison. Während Kreisläuferin Kim Lara Hinkelmann und Linkshänderin Lilli Holste schon im Laufe der letzten Saison Einsatzzeiten bekamen, rückt nun mit Rechtsaußen Jule Polsz noch eine weitere Spielerin des Jahrgangs 2001 in den Aktivenbereich hoch. Insgesamt hat Trainer Michael Biegler im sechzehn Spielerinnen umfassenden Kader gleich neun, die schon in der Jugend das Bayer-Trikot trugen.

Entsprechend klein fällt dann die Bilanz bei den internationalen Neuzugängen aus. Für Linksaußen kommt die Niederländerin Zoë Sprengers, die 20-Jährige steht schon im erweiterten Kader des Weltmeisters. "Zoë verfügt über sehr viel Potenzial und bringt den nötigen Ehrgeiz mit, um in der HBF zu bestehen. Wir freuen uns, sie unter dem Bayerkreuz begrüßen zu können und sind sicher, dass sie die entstandene Lücke auf Linksaußen ausfüllen kann", freut sich Werkselfen-Geschäftsführerin Renate Wolf.

Zuletzt bei Aunis Handball La Rochelle-Perigny, aber in der Ausbildung bei den Traditionsvereinen US Ivry, Paris 92, Stella Saint-Maur und CJF Fleury Loiret kommt die Senegalesin Fanta Keita ins Rheinland. Die 24-Jährige ist auf den Linkshänderpositionen vorgesehen und muss gemeinsam mit Polsz, Holste und Routinier Svenja Huber vor allem den Abgang von Nationalspielerin Jennifer Rode zu Borussia Dortmund kompensieren.

Ebenfalls nicht mehr im Bayer-Trikot auflaufen werden die weiteren Rode-Schwestern. Während Linksaußen Joanna künftig bei der Neckarsulmer Sport-Union aufläuft, wird Elaine zum Zweitligisten BSV Sachsen Zwickau gehen. Studienbedingt ihre Karriere beenden wird hingegen Kreisläuferin Anna Seidel, die mit 54 Saisontoren wie auch Jennifer (68) und Joanna Rode (63/22) zu den besten Torjägerinnen der Werkselfen gehörte. Nur Ex-Nationalspielerin Svenja Huber (82/48) traf häufiger als das Trio, viel Verantwortung haben in der letzten Saison vor allem Nationalspielerin Mia Zschocke (47), die Litauerin Zivile Jurgutyte (41) und Spielmacherinnen-Talent Mareike Thomaier (37) übernommen.

Der Kader für die Saison 2020/21




Zugänge im Sommer 2020:
Zoe Sprengers (VOC Amsterdam/NED), Fanta Keita (Aunis Handball/FRA), Jule Polsz (eigene Jugend), Kim Hinkelmann, Lilli Holste (eigene Jugend, während der Saison)

Abgänge im Sommer 2020:
Prudence Kinlend (TuS Lintfort/bereits während der Saison), Anna Seidel (Karriereende), Jennifer Rode (Borussia Dortmund), Joanna Rode (Neckarsulmer Sport-Union), Elaine Rode (BSV Sachsen Zwickau)

Der Kader für die Saison 2020/21


Name  sortieren nach Name Position  sortieren nach Position Vertrag  sortieren nach Vertrag
Vanessa Fehr TH 2015 - 2021
Nele Kurzke TH 2018 - 2021
Zoe Sprengers LA 2020 - 2021
Jennifer Souza LA 2017 - 2021
Jule Polsz RA 2020 - 2021
Svenja Huber RA 2019 - 2021
Annefleur Bruggeman RL 2016 - 2021
Pia Adams RL 2019 - 2021
Mia Zschocke RL/RM 2016 - 2021
Mareike Thomaier RM 2018 - 2021
Zivile Jurgutyte RM 2016 - 2021
Fanta Keita RR 2020 - 2021
Lilli Matilda Holste RR 2019 - 2022
Jennifer Kämpf KM 2018 - 2021
Hildigunnur Einarsdottir KM 2019 - 2021
Kim Lara Hinkelmann KM 2019 - 2022
Michael Biegler Trainer 2019 - 2022


07.07.2020 - Der größte Umbruch seit 2010: Der Kader des Thüringer HC für die Saison 2020/21

06.07.2020 - Deutsche Talente ersetzen torgefährliches Trio: Der Kader der HSG Blomberg-Lippe für die Saison 2020/21

05.07.2020 - Die zweitbeste HBF-Torschützin führt künftig Regie: Der Kader der TuS Metzingen für die Saison 2020/21

04.07.2020 - Neuer Coach und namhafte Deutschland-Rückkehrerin: Der Kader der SG BBM Bietigheim für die Saison 2020/21

07.07.2020 - Wer kommt im Sommer - und wer geht? Die große Wechselbörse der Handball Bundesliga Frauen