03.07.2020 09:10 Uhr - 1. Bundesliga - chs

Internationale Zugänge für 1. FSV Mainz 05

Der 1. FSV Mainz 05 hat sich für die kommende Saison international verstärkt. Der Verein stellte Aleksandra Dorsz und Nives Klobucar als Neuzugänge vor.

Aleksandra Dorsz kommt als neue Kreisläuferin vom polnischen Erstligisten MKS Piotrcovia Piotrkow und wird die Lücke schließen, die durch den Abgang von Alexandra Tinti (Frisch Auf Göppingen) entstanden ist. Zuvor lief die 24-Jährige auch für Arka Gdynia, Start Elblag und den Zweitligisten UKS PCM Koscierzyna. Mit Gdynia konnte Dorsz 2015 und 2016 den polnischen Pokal und 2017 die polnische Meisterschaft gewinnen.

Nives Klobucar kommt als amtierende slowenische Meisterin vom Topteam Krim Ljubljana zu den Dynamites. Die Linkshänderin wurde in ihrem Heimatland beim Topclub RK Lokomotiva Zagreb ausgebildet und ist im rechten Rückraum heimisch. Nach ihrem Abschied aus der kroatischen Hauptstadt war sie zwei Jahre Leistungsträgerin beim Erstliigsten ZRK Ivanic.

Videohighlights von Nives Klobucar







Instagramposting von Aleksandra Dorsz




02.07.2020 - Kaja Kamp Nielsen wechselt nicht zum TuS Metzingen

30.06.2020 - "Auf allen Rückraumpositionen flexibel einsetzbar": Bad Wildungen Vipers holen Larissa Platen

25.06.2020 - Fanta Keita wechselt zu Bayer Leverkusen

24.06.2020 - "Verlässlicher und sicherer Rückhalt im Tor": SG BBM Bietigheim bindet Valentyna Salamakha

19.06.2020 - FSV Mainz verpflichtet niederländische Torhüterin