badfetish.org tryfist.net trydildo.net

09.07.2020 12:46 Uhr - 1. Bundesliga - red

Kurzmeldungen und bunte Nachrichten: #Splitter aus der Handball Bundesliga Frauen (HBF)

16 Erst- und 14 Zweitligisten gehen in der Saison 2020/21 in der HBF an den Start.16 Erst- und 14 Zweitligisten gehen in der Saison 2020/21 in der HBF an den Start.
Quelle: HBF
16 Erst- und 14 Zweitligisten gehen in der Saison 2020/21 in der Handball Bundesliga Frauen (HBF) an den Start. Neben Personalmeldungen versenden die Klubs immer wieder Kurzmeldungen rund um ihren Vereinsalltag - von Sponsorenmeldungen über Aktionen für einen guten Zweck bis hin zu Ankündigungen für verschiedenste Events und Sendungen. In diesem #Splitter sammeln wir fortlaufend die Kurzmeldungen aller HBF-Vereine ...

Hinweis: Dieser Artikel wird regelmäßig aktualisiert. Die Informationen werden von den Vereinen zur Verfügung gestellt.

Donnerstag, 09. Juli



+++ Buxtehuder SV bietet Ferienprogramm für E-Jugend und Minis an +++

Der Buxtehuder SV bietet in den Sommerferien freie Trainingseinheiten für E-Jugend und Minis an. Jeden Dienstag (Mädchen) und jeden Donnerstag (Jungen) sind ab 10 Uhr die Jahrgänge 2012 bis 2014 in die Halle Nord eingeladen und ab 11 Uhr die Jahrgänge 2010 und 2011. Die Teilnahme ist kostenlos.

"Wochenlang ruhte Corona-bedingt der Sport- und Trainingsbetrieb ? da ist der Nachholbedarf bei den Kids jetzt groß", begründet der Erstligist das Angebot und betont: "Mitmachen kann jeder - eine Mitgliedschaft im BSV ist nicht erforderlich." Die Eltern müssen lediglich eine schriftliche Einverständniserklärung unterschreiben (hier zum Download).

Freitag, 03. Juli



+++ Thüringer HC präsentiert neuen Sponsor +++

Der Thüringer HC freut sich über einen neuen Sponsor. Die Schweizer Sauerkonserven GmbH, ein Familienunternehmen aus Großengottern, wird den Frauen-Bundesligisten in Zukunft unterstützen. Die offizielle Vertragsunterzeichnung im Hause Schweizer wurde am 01. Juli 2020 durch den Geschäftsführer Maik Schenk, den Gesellschaftervertreter Robert Böhm und THC-Spielerin Lydia Jakubisova begleitet. "Wir freuen uns, einen weiteren regionalen Partner an unserer Seite zu wissen", teilte der Klub mit.

Dienstag, 30. Juni



+++ Mainz 05 stellt neuen Leiter für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit vor +++

Pressesprecherin Daniela Bilo beendet nach zwölf Jahren ihre Tätigkeit bei Frauen-Erstligist Mainz 05. ?Ich habe ganz viele tolle Menschen kennengelernt?, blickt sie zufrieden zurück. Nun freut sie sich jedoch auch darauf, ?mal wirklich Zeit für meine Familie zu haben, die jahrelang bedingungslos hinter dem Handball zurückstand.?

Abteilungsleiter Karl-Heinz Elsässer bedauert den Abschied: ?Mit Daniela Bilo verlässt uns eine liebgewordene, treue Kraft und ein außerordentlicher Mensch, den wir künftig sicherlich nur schwer ersetzen können.? Die Nachfolge als Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit tritt Norbert Roth an. Er war von 1991 bis 2004 Trainer der Frauenmannschaft, leitetet von 2010 bis 2012 die Abteilung und war zuletzt Hallensprecher.

Samstag, 27. Juni



+++ Trainingsauftakt in Blomberg am 4. Juli +++

Am Samstag, den 4. Juli wird Frauenbundesligist HSG Blomberg-Lippe unter der Regie von Trainer Steffen Birkner in die Vorbereitung auf die neue Spielzeit 2020/21 starten, die erste Trainingseinheit beginnt im Stadion bereits um 9 Uhr.

+++ HC Leipzig plant Abschiedsfest am 2. Juli +++

"Der HC Leipzig möchte im kleinen Rahmen die Saison 2019/20 ausklingen lassen und ein Abschiedsfest der 1.Mannschaft am 02.07.2020 in der Zeit von 18 - 21 Uhr veranstalten", so der Zweitligist, der anfügt: "Unter Einhaltung der aktuellen Coronabestimmungen möchten wir ... die HC Leipzig Handballfamilie einladen gemeinsam den 9. Tabellenplatz in unserem ersten Jahr 2. Handballbundesliga zu feiern und uns damit von den Fans, Supportern und Sponsoren zu verabschieden." Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Voranmeldung in der Geschäftsstelle des Vereins notwendig.

Freitag, 26. Juni



+++ HC Rödertal unterstützt Risikogruppe +++

Seit Beginn der Corona-Pandemie unterstützen die Spielerinnen des HC Rödertal Menschen, welche der Risikogruppe angehören, bei verschiedensten Erledigungen - und versorgten beispielsweise die Bewohner des Domizils "Alte Weberei" in Großröhrsdorf mit Waren des täglichen Bedarfs. So überbrückten etliche Spielerinnen die trainings- sowie handballfreie Zeit.

"Wir bedanken uns bei den Bienen Kristýna Neubergová, Thilde Boesen, Julia Mauksch, Ronja und Saskia Nühse. Rabea Pollakowski und Lisa Loehnig", betont der Verein. "Sie haben gezeigt, das wir zu unserem Hashtag #zusammenstark stehen und helfen, wo wir nur können."



cs