badfetish.org tryfist.net trydildo.net

19.06.2020 15:31 Uhr - 1. Bundesliga - PM FSV, red

FSV Mainz verpflichtet niederländische Torhüterin

Ellen Janssen schließt sich den Meenzer Dynamites an.Ellen Janssen schließt sich den Meenzer Dynamites an.
Quelle: Fotocredit, FSV Mainz 05 ? Handball
Die Meenzer Dynamites werden mit einem Trio in die zweite Bundesliga-Saison gehen. Die ehemalige niederländische Jugendnationalspielerin Ellen Janssen ist der nächste Neuzugang für die Mainzerinnen.

Abteilungsleiter Karl-Heinz Elsäßer ist überzeugt: "Die bisherige gute Erfahrung mit Holländischen Spielerinnen hat sich auch hier erneut bestätigt. Wir freuen uns sehr, dass Ellen bei uns den nächsten sportlichen Schritt in ihrer Kariere angehen will. Neben der sportlichen Seite werden wir sie natürlich auch bei ihrer weiteren beruflichen Ausbildung unterstützen."

Auch die Sportliche Leiterin Eva Federhenn ist überzeugt, mit der 1,78 m großen 21-jährigen Studentin (Physiotherapie) eine "junge, entwicklungsfähige Torfrau" verpflichtet zu haben. "Ellen hat nach ihrer guten Ausbildung in der Handballakademie und in der Jugendnationalmannschaft bereits Erfahrungen in der 1. Liga in den Niederlanden, sowie in der 2. Bundesliga in Deutschland sammeln können. Sie hat sicherlich das Potential, den nächsten Schritt zu gehen. Wir freuen uns auf eine junge, sympathische Handballerin!"

Trainer Florian Bauer war beim gemeinsamen Sichten des Videomaterials mit Torwarttrainer Martin Malik positiv beeindruckt: "Uns sind schon sehr viele gute Sachen aufgefallen. Mit ihrer Aggressivität im Agieren bei freien Bällen und ihrer Schnelligkeit gegen Würfe aus den Rückraum hat sie uns überzeugt. Damit ist sie eine richtig tolle Ergänzung zu Nina und Kristin." Und auch der Faktor Mensch passt: "Das Telefonat und der Kontakt mit Ellen hat dazu noch auf persönlicher Ebene sofort gestimmt, sodass ich mich sehr freue, dass sie zu uns wechselt."



Ellen Janssen strahlt nach ihrer Entscheidung: "Ich freue mich auf das Abenteuer 1. Liga und hoffe, mich dabei sowohl als Spielerin als auch als Person weiterentwickeln zu können. Ich kann es kaum erwarten, mit meinen neuen Mitspielerinnen starten zu dürfen." Überzeugt war sie bereits nach den "ersten herzlichen Kontakten mit Trainer Florian Bauer und den Verantwortlichen bei Mainz 05 Handball", weil ihr "neben der menschlichen Ebene eine sportliche Perspektive aufgezeigt wurde, die ich unbedingt für meine Entwicklung nutzen möchte."

Sich selbst beschreibt Ellen so: "Ich würde behaupten, dass ich im Spiel eine sehr emotionale Torhüterin sein kann. Darüber hinaus versuche ich in jedem Training mein Maximum zu geben. Ich hoffe, dass ich beide Eigenschaften in Mainz gewinnbringend einsetzen kann." Verbessern will sie vor allem ihr Stellungsspiel und hofft "als jüngste Spielerin auf meiner Position auf wertvolle Tipps von meinen erfahrenen Teamkolleginnen."

"Beste und erfolgreiche Werbung hat übrigens auch 05erin Hanne van Rossum bei ihrer Landsfrau für ihr Dynamites-Team gemacht", wie Ellen Janssen schmunzelnd gegenüber ihrem neuen Verein berichtet. Ellen wünscht sich für ihre kommende Zeit in Mainz: "In erster Linie, dass wir schnell als Team zusammenfinden. Ich glaube, dann können wir für die eine oder andere Überraschung gut sein. Persönlich wünsche ich mir, dass ich sportlich den nächsten Schritt mache und mein Team mit guten Leistungen unterstützen kann."

Neben dem Handball konzentriert sich der Neuzugang auf das Fernstudium der Physiotherapie in Groningen. In der Freizeit verbringt sie gerne Zeit mit ihrem Freund, der Familie oder Freunden, die dann für Spieleabende, Essen gehen, Filmabend oder shoppen genutzt wird.

Werdegang von Ellen Janssen:

2014-2016 Handballacademie, olympischer Stützpunkt Papendal (NL) & 1.liga VenL Geleen
2016 - 2018 Morrenhof Janssen Dalfsen 1. Liga NL (Vorrunde Championsleague, EHF-Cup bis 3 Runde, 1x Pokalsieger, 2x Vize Meister, 1x Supercup)
2018-2020 HC Leipzig ( Aufstieg in die 2. Liga und 2. Liga)
2014-2018 niederländische Jugend-Nationalmannschaft

04.07.2020 - Wer kommt im Sommer - und wer geht? Die große Wechselbörse der Handball Bundesliga Frauen

17.06.2020 - SG BBM Bietigheim: Nationalspielerin Kim Braun bleibt, Fie Woller geht

15.06.2020 - Neue Torfrau für Frisch Auf Göppingen: Anne Bocka kommt aus Bad Wildungen

19.06.2020 - Thüringer HC verpflichtet tschechische Nationalspielerin



cs