badfetish.org tryfist.net trydildo.net

09.06.2020 15:07 Uhr - 2. Bundesliga - PM Werder Bremen, red

SV Werder Bremen sichert sich Kreisläuferin-Talent Annika Fröhlich

Robert Nijdam und Annika FröhlichRobert Nijdam und Annika Fröhlich
Quelle: WERDER.DE
Die Zweitliga-Handballerinnen des SV Werder Bremen haben ihren Kader für die kommende Saison noch einmal verstärkt. Von der Reserve des Buxtehuder SV wechselt Annika Fröhlich zu den Grün-Weißen. Die 20 Jahre alte Kreisläuferin unterschrieb zunächst einen Vertrag bis 2021.

Annika Fröhlich begann im Alter von vier Jahren beim TSV Gellersen mit dem Handball und wechselte 2012 in die C-Jugend des HV Lüneburg. In den zurückliegenden vier Jahren lief die Rechtshänderin für den Buxtehuder SV auf. Dabei wurde sie im Jahr 2017 mit ihrem Team Deutscher A-Jugend-Meister und holte 2018 in derselben Altersklasse die Deutsche Vize-Meisterschaft. Zuletzt war sie Stammspielerin der 2. Mannschaft in der 3. Liga Nord und absolvierte zudem regelmäßig Trainingseinheiten mit der Bundesliga-Mannschaft des BSV.

"Mit Annika Fröhlich bekommen wir eine ehrgeizige, junge Spielerin, die sich für ihre handballerische Karriere ambitionierte Ziele gesetzt hat", freut sich Werders Cheftrainer Robert Nijdam. "Sie verbessert unsere Optionen am Kreis, wo wir vermutlich noch längere Zeit verletzungsbedingt auf Jordis Mehrtens verzichten müssen. Das war auch der Grund, warum wir neben Alina Defayay noch eine Spielerin gesucht haben, die sportlich und menschlich in unser junges Team passt. Wir freuen uns, dass sich Annika für einen Wechsel zu Werder entschieden hat."

Die zukünftige Spielerin der Grün-Weißen, die in Hamburg-Harburg eine Ausbildung zur Erzieherin absolviert, wird ein Zweitspielrecht für den Buxtehuder SV behalten. Sie sagt: "Ich freue mich auf die Chance, mich zukünftig in der 2. Bundesliga beweisen zu können, und werde alles geben, um mit der Mannschaft erfolgreich zu sein und mich individuell weiterzuentwickeln. Werder ist für mich eine tolle Möglichkeit, um in einem starken Team Spielpraxis auf hohem Niveau zu sammeln und die nächsten Schritte in meiner Karriere zu machen."

08.06.2018 - Annika Fröhlich im Interview: "Auch Deutscher Vizemeister ist Wahnsinn"

19.05.2020 - "Jung und ehrgeizig": SV Werder Bremen findet neue Torhüterin

13.05.2020 - #Nachgefragt: Dominik Schlechter über den Drittligaaufstieg und den Wechsel in die 2. Bundesliga

08.06.2020 - Verabschiedung im kleinen Kreis - HC Rödertal mit fünf Abgängen

07.06.2020 - Nach Gehaltsverzicht in Corona-Krise: Zwei Leipzigerinnen mit Nebenjob bei Sponsor



cs