badfetish.org tryfist.net trydildo.net

09.06.2020 12:00 Uhr - 1. Bundesliga - HBF

Taskforce "Return to Competition" mit Hygienekonzept für Trainingsbetrieb

Axel KromerAxel Kromer
Quelle: Marco Wolf
Die Taskforce "Return to Competition" gibt weitere Empfehlungen für den Neustart des Spielbetriebs. Der bereits in der vorvergangenen Woche veröffentlichten trainingswissenschaftlichen Richtschnur folgt nun eine weitere konkrete Konzepterweiterung mit Hygienekonzept für den Trainingsbetrieb. Ergänzend zum Basispapier "Return to Play", dem darin beschriebenen 8-Stufenplan und grundsätzlichen Organisationsregeln, werden im Umgang mit der Corona-Pandemie Besonderheiten für den Spitzensport formuliert.

Bereits seit Ende April veröffentlicht der Deutsche Handballbund fortlaufend Empfehlungen und Materialien für alle Handball-Vereine. Die Taskforce konzentriert sich nun auf den besonderen Bedarf des Spitzensports. "Die grundsätzlichen trainingswissenschaftlichen Empfehlungen ergänzen wir nun durch ein Hygienekonzept für den Trainingsbetrieb mit Besonderheiten für den Spitzensport. Das sind sehr praktische erste Schritte", sagt Axel Kromer, Vorstand Sport des Deutschen Handballbundes und Leiter der mit Vertreter*innen der LIQUI MOLY HBL und Handball Bundesliga Frauen (HBF) gebildeten Taskforce. Das Papier liegt den Vereinen der HBL und HBF sowie den Drittligisten und Teams der Jugend-Bundesliga seit Freitag vor. Zudem steht die Unterlage wie weitere Materialien unter dhb.de/returntoplay zur Verfügung.

Zu den Besonderheiten im Spitzensport zählt, dass die Vereine Hygienebeauftragte sowie einen medizinischen Kooperationspartner oder eine medizinische Anlaufstelle benennen müssen. Infektions- und/oder Verdachtsfälle lösen immer eine unmittelbare Neubewertung der individuellen Infektionspräventions- und Hygienekonzepte aus. Falls Athlet*innen von einer COVID-19-Erkrankung genesen sind, wird aufgrund des weiterhin unklaren Krankheitsbildes vor der Rückkehr in den Sport eine ausführliche leistungsdiagnostische Untersuchung angeraten.

Der 8-Stufenplan des Deutschen Handballbundes zur Wiederaufnahme des Handballsports ist der auch für den Handball-Spitzensport maßgebliche Orientierungsrahmen. Für die Stufen 7 und 8, also den Spielbetrieb in Training und ab September auch Wettkampf ohne und mit Zuschauer, folgen Ergänzungen zu einem späteren Zeitpunkt. Kromer: "Uns ist aus trainingswissenschaftlicher Sicht wichtig, zunächst die Vorbereitung zu beginnen und mit einem stabilen Aufbau perspektivisch wieder Spitzenleistungen zu ermöglichen. Wir erarbeiten derzeit weitere Richtlinien und Empfehlungen. Diese wollen wir möglichst aktuell halten und geben uns deshalb mit der Veröffentlichung noch ein wenig Zeit."

06.06.2020 - HSG Blomberg-Lippe stellt Dirk Beuchler als sportlichen Berater vor

05.06.2020 - Nationalspielerin Jennifer Rode wechselt zu Borussia Dortmund

04.07.2020 - Wer kommt im Sommer - und wer geht? Die große Wechselbörse der Handball Bundesliga Frauen

03.06.2020 - Thüringer HC verstärkt Rückraum mit siebtem Neuzugang

06.06.2020 - SV Union Halle-Neustadt verpflichtet dänische Spielmacherin



cs