21.05.2020 12:30 Uhr - 1. Bundesliga - chs

Frühere HBF-Spielerin Kristy Zimmerman auch künftig in Frankreich

Kristy ZimmermanKristy Zimmerman
Quelle: Thüringer HC
Die frühere Bundesligaspielerin Kristy Zimmerman wird auch in der kommenden Spielzeit in der französischen LFH spielen. Ihr Verein Bourg de Peage gab die Vertragsverlängerung mit der Niederländerin bekannt.

Kristy hat in dieser Saison Fortschritte gemacht. Obwohl die Spielzeit verkürzt war, hat sie es geschafft ihre Kraft zu steigern. Sowohl ihre Leistung als auch ihre Qualitäten in der Gruppe sind für uns gleichermaßen wichtige Kriterien. Immer positiv, bringt sie das Lächeln und die Show, die wir alle in der nächsten Saison brauchen werden", so Trainerin Camille Comte in einer Vereinsmitteilung.

Die Torhüterin ist in der vergangenen Spielzeit vom Thüringer HC nach Frankreich gegangen und hat für den Tabellenneunten der LFH 70/5 Paraden und eine Fangquote von 26,8 % erreicht. Vor ihrem Engagagement beim THC spielte die 25-Jährige in ihrer Heimat für den SV Dalfsen sowie in der Handball Bundesliga Frauen für Frisch Auf Göppingen (2016-18).

Zur Vereinsmitteilung