13.05.2020 15:57 Uhr - 1. Bundesliga - PM HL, BSV

Handball-Luchse Buchholz-Rosengarten erhalten Lizenz: Buxtehuder SV gratuliert

Buchholz kann endgültig über den Aufstieg jubelnBuchholz kann endgültig über den Aufstieg jubeln
Quelle: HL Buchholz 08-Rosengarten
Die HBF hat heute die Ergebnisse des Lizenzierungsverfahrens mitgeteilt und den Handball-Luchsen, wie auch dem zweiten Aufsteiger Halle-Neustadt, Grünes Licht für die 1. Bundesliga erteilt, der Aufstieg der HL Buchholz-Rosengarten ist somit perfekt. Glückwünsche gab es auch vom Konkurrenten und Kooperationspartner Buxtehuder SV. "Es wird eine Saison voller Abenteuer, Spontanität und Überraschungen! Kann die Saison ordnungsgemäß durchgeführt werden, müssen wir mit Unterbrechungen rechnen", so Sven Dubau, Geschäftsführer der Handball-Luchse mit Blick auf die Saison, die am ersten Wochenende im September starten soll.

Hinter dem Aufstieg der Handball Luchse Buchholz 08 - Rosengarten stand ein Fragezeichen, das private Engagement von Wochenblatt-Verleger Martin Schrader sowie der Einstieg der Firma Betz ins Sponsoring und die Erhöhungen bestehender Partner ebneten am Ende den Weg. "Das hat die Mannschaft auch verdient, die seit Jahren einen tollen Handball spielt", so Schrader mit Blick auf die erneute Meisterschaft der Luchse in der 2. Liga.

"Ich bin froh, dass wir das Wagnis 1. Bundesliga beginnen können. Durch die neue Entscheidung der HBF mit 16 Mannschaften zu spielen, sehe ich uns auch nicht chancenlos, um die Klasse zu halten. Auf jeden Fall werden wir all unsere Energie zur Verwirklichung dieses Zieles einsetzen", freut sich Co-Trainer Matthias Steinkamp, der neben Dubravko Prelcec und Tine Lindemann für das Team verantwortlich ist.

Gratulation vom Konkurrenten aus Buxtehude


Auch der Buxtehuder SV hat die Lizenz für die nächste Saison bekommen, gegen die Luchse wird es ein weiteres interessantes Derby geben. BSV-Manager Peter Prior gratuliert den Luchsen zum Aufstieg: "Alle Beteiligten können stolz darauf sein, dass die Region und der Hamburger Handball-Verband künftig wieder zwei Frauen-Erstligisten haben und die Fans ganz viel Erstliga-Handball in der Region sehen können. Und als absolutes Highlight freuen sich natürlich alle wieder auf zwei tolle Derbys!"

An der erfolgreichen Kooperation zwischen den beiden Clubs soll sich auch nach dem Aufstieg wenig ändern. Prior: "Beide Vereine haben sich zum Ziel gesetzt, möglichst viele junge Spielerinnen auszubilden für 1., 2. und 3. Liga. Bei aller gesunden sportlichen Rivalität in der nächsten Saison wird auch weiterhin mehr das Miteinander als das Gegeneinander im Vordergrund stehen." Seit 2014 sind 20 Spielerinnen vom BSV zu den Luchsen gewechselt, neun Spielerinnen des Luchse-Kaders für die nächste Saison haben eine BSV-Vergangenheit.

Umgekehrt stehen im BSV-Bundesligakader für die neue Saison vier Spielerinnen, die auch schon das Luchse-Trikot getragen haben. Neben Neuzugang Johanna Heldmann (24) sind das Katharina Filter (21), Lynn Schneider (24) und Paula Prior (23).Im Sommer wechselt Linksaußen Melissa Luschnat (27) zurück zu den Luchsen. Und auf Rechtsaußen wird Junioren-Nationalspielerin Maj Nielsen (17) aus dem BSV-Juniorenteam die Luchse verstärken.

Nielsen spielt seit 2018 in der Jugend des Buxtehuder SV. Mit der weiblichen B-Jugend gewann sie 2019 die Deutsche Meisterschaft. Außerdem gehört sie dem Kader des Juniorenteams in der 3. Liga an. Mit 85 Toren in 18 Spielen war sie in der abgebrochenen Saison beste Torschützin der BSV-Talente. "Eigentlich sollte man die Jugendmannschaften konsequent durchlaufen, aber durch die besonderen Umstände möchte ich die Chance, in der Bundesliga zu spielen, nutzen", sagt Nielsen, "ich werde mich an das erheblich höhere Spielniveau und auf ein körperbetonteres Spiel einstellen müssen, aber ich bin bereit, dieses Risiko einzugehen."

13.05.2020 - Handball Bundesliga Frauen: Lizenzen für die Spielzeit 2020/21 erteilt

09.05.2020 - Hauptsponsor ebnet den Weg: HL Buchholz 08-Rosengarten plant Aufstieg in die 1. Bundesliga

21.04.2020 - Handball Bundesliga Frauen ohne Meister, Aufstockung der 1. Bundesliga

08.05.2020 - Emily Bölk zwischen Buxtehude, Budapest und Corona

11.05.2020 - HL Buchholz 08-Rosengarten reagieren auf Ausfall von Marthe Nicolai



cs