09.05.2020 16:52 Uhr - 2. Bundesliga - cie

Neue von Manuel Neuer? Zweitliga-Handballerin Anika Bissel auf den Titelseiten

Anika Bissel - heute in der Bild auf der ersten und letzten Seite vertretenAnika Bissel - heute in der Bild auf der ersten und letzten Seite vertreten
Quelle: cie
Während der Spielbetrieb im Handball deutschlandweit abgebrochen ist, fand sich die Sportart in den vergangenen Tagen auf den Titelseiten der Yellow Press. Die Bunte hatte zunächst darüber berichtet, dass sich Manuel Neuer nach der Trennung von seiner Ehefrau nun mit der in der 2. Handball Bundesliga der Frauen spielenden Anika Bissel treffen soll. Eine Bestätigung gibt es nicht, andere Medien zogen aber nach, die Bild widmete sich dabei heute auch dem Styling der Handballerin und erchor Bissel zur "Trendsetterin".

Der Boulevard überschlägt sich seit einigen Tagen. "Manuel Neuer: Das ist seine neue Liebe", titelte Bunte in der aktuellen Ausgabe und zeigte Handballerin Anika Bissel auf der Titelseite. Andere Medien folgten, auch die Bild, die am heutigen Samstag noch einmal mit einer Style-Kolumne nachzog.

"Die 19-Jährige studiert an der Fashion-Akademie in Nagold Mode-Management - und spielt Handball bei Zweitligist SG H2Ku Herrenberg. Kein Wunder, dass sich die Nachricht am Mittwoch auch bei den Kuties wie ein Lauffeuer verbreitete", berichtet unterdessen die lokale Kreiszeitung, die in der Folge auch Ingo Janoch, den Sportlichen Leiter der SG H2Ku Herrenberg mit den Boulevard-Meldungen konfrontierte. "Sehr reserviert", habe dieser reagiert, heißt es unter www.krzbb.de.

Vertragsverlängerung im Februar



Anika Bissel erzielte in der abgebrochenen Zweitliga-Saison 39 Treffer für die SG H2Ku Herrenberg, Foto: Tobias Baur, H2Ku
Annika Bissel hat Mitte Februar ihren Vertrag bei Zweitligist SG H2Ku Herrenberg verlängert, wie wir berichteten gemeinsam mit Rechtsaußen Saskia Hiller.

"Wir geben ihnen damit die Zeit, sich an das Niveau in der 2. Bundesliga zu gewöhnen und freuen uns auf ihre weitere Entwicklung", wurde Chefcoach Mike Leibssle vom Gäuboten vor gut zehn Wochen zu der personellen Entscheidung zitiert.

Bissel, die für den Tabellenzehnten in der abgebrochenen Saison mit 39 Treffern sechstbeste Schützin des Teams war, erklärte im Februar: "Von jedem Training und jedem Spiel profitiere ich, diese Entwicklung möchte ich weitergehen." Die Schwester des für den HC Erlangen spielenden Christopher Bissel war im vergangenen Sommer von den in der Oberliga spielenden HCE-Frauen zum Zweitligisten gewechselt und hatte zudem in Nagold ein Studium im Bereich Mode-Management begonnen.

Weitere Verbindungen zwischen Handball und Fußball


Beziehungen zwischen Handballerinnen und Fußballern sind unterdessen keine Seltenheit. Ulrike Stange verpasste beispielsweise 2008 die Olympischen Spiele in Peking aufgrund eines Kreuzbandrisses, lernte in der Reha aber Per Mertesacker kennen, mit dem sie in der Folge nach England ging, ihn heiratete und zwei Kinder bekam. Zahlreichen Handball-Fans wird dabei auch in Erinnerung sein, wie Mertesacker beim Supercup der HBF in Rotenburg an der Fulda eine Fangruppe anführte.

Bei der letzten Weltmeisterschaft war unterdessen Rafael van der Vaart immer wieder im TV-Bild zu sehen, der niederländische Ex-Profi ist seit 2016 mit Estavana Polman liiert, die nach der Geburt des gemeinsamen Kindes mit der Nationalmannschaft im Dezember 2019 nicht nur den WM-Titel gewann, sondern auch zur wertvollsten Spielerin des Turniers erklärt wurde.

Polmans Mitspielerin Tess Wester ist mit dem Fußballer Mart Lieder verlobt und die frühere Welthandballerin Anita Görbicz mit dem ungarischen Ex-Fußballer Otto Vincze verheiratet, der auch bei Waldhof Mannheim und Energie Cottbus in Deutschland spielte. Oder Nikola Pietzsch, die Nationalspielerin ist bereits seit den Anfangsjahren der Fußball-Karriere von Marco Rose mit dem aktuellen Trainer von Borussia Mönchengladbach zusammen.

18.02.2020 - SG H2Ku Herrenberg bindet Flügelzange

27.03.2019 - SG H2Ku Herrenberg wechselt auf Linksaußen



cs