13.04.2020 09:39 Uhr - 2. Bundesliga - cad

Torhüterin bleibt ein weiteres Jahr in Herrenberg

Dora ElbertDora Elbert
Quelle: SG H2Ku Herrenberg
Wenige Tage nach der Verpflichtung von Annika Blanke (wir berichteten) hat die SG H2Ku Herrenberg eine weitere Personalentscheidung getroffen. Torhüterin Dora Elbert bleibt ein weiteres Jahr bei dem Frauen-Zweitligisten.

"Dóra hat viel mehr drauf, als sie bisher zeigen konnte", zeigte sich SG-Coach Mike Leibssle im Gäuboten überzeugt. "Wenn sie erst mal regelmäßig trainiert und sich dadurch auch das Zusammenspiel mit der Abwehr verbessert, wird sie ihre Form wiederfinden."

Beruflich war Elbert in der abgebrochenen Spielzeit extrem eingespannt. "Dóra hat studienbedingt nicht kontinuierlich trainieren können, so dass sie noch gar nicht ihr volles Potenzial ausschöpfen konnte", weiß Leibssle.

Elbert wird weiterhin ein Gespann mit Laura Waldenmaier bilden. Der Zweitligist hat seine Kaderplanung mit der Verlängerung abgeschlossen. "Sollte sich uns eine Spielerin anbieten, würden wir uns das natürlich anhören", blickt Leibssle voraus. "Aber aktiv werden wir nichts mehr unternehmen, der Kader steht."

07.04.2020 - SG H2Ku Herrenberg verstärkt Rückraum mit Erstliga-Erfahrung