04.04.2020 17:44 Uhr - 1. Bundesliga - jun

Maike Schirmer wechselt nach Frankreich

Maike SchirmerMaike Schirmer
Quelle: Dieter Lange
Der neue Verein von Maike Schirmer steht fest: Die Rechtsaußen wechselt vom Buxtehuder SV nach Toulon Saint-Cyr in Frankreich. Die 29-Jährige unterschrieb einen Ein-Jahr-Vertrag mit der Option auf eine weitere Spielzeit bei dem französischen Erstligisten.

"Nach zehn Jahren in der Bundesliga kann ich es kaum erwarten, dieses aufregende neue Abenteuer zu beginnen", freut sich Schirmer auf der Webseite ihres neuen Klubs. "Ich freue mich sehr, in der kommenden Saison für Toulon Saint-Cyr aufzulaufen, diese neue Herausforderung motiviert mich sehr."

Bei Toulon Saint-Cyr ersetzt Schirmer auf der rechten Außenbahn die Serbin Lidija Cvijic. Nachfolgerin der 29-Jährigen beim Buxtehuder SV wird wiederum Meret Ossenkopp, die vom Zweitligisten HC Rödertal nach Norddeutschland wechselt.

Die Personalwechsel beim Buxtehuder SV

Zugänge im Sommer 2020:
Carolin Müller-Korn (Borussia Dortmund), Meret Ossenkopp (HC Rödertal), Johanna Heldmann (HL Buchholz 08-Rosengarten), Teresa von Prittwitz (eigene Jugend)

Abgänge im Sommer 2020:
Lisa Prior (Karriereende), Maike Schirmer (Toulon Saint-Cyr/FRA), Friederike Gubernatis (Karriereende), Christina Haurum (Karriereende), Melissa Luschnat (HL Buchholz 08-Rosengarten)

11.03.2020 - Buxtehuder SV schließt Kaderplanung für die kommende Saison ab



cs