badfetish.org tryfist.net trydildo.net

07.03.2020 09:17 Uhr - 1. Bundesliga - PM Vereine, red

Spiel gegen Kurpfalz Bären für Bayer Leverkusen "auf dem Papier eine Pflichtaufgabe"

Svenja Huber spielte früher bei den Kurfalz BärenSvenja Huber spielte früher bei den Kurfalz Bären
Quelle: Bayer Leverkusen
Mit der Rolle des Favoriten geht es für die Werkselfen des TSV Bayer 04 Leverkusen am Samstag auf die Reise nach Ketsch. Bei den dortigen Kurpfalz Bären soll die bisherige Rückrundenbilanz von 3:5-Punkten verbessert werden.

Für das Team von Trainerduo Renate Wolf und Michael Biegler spricht dabei auch die bisher ausgezeichnete Auswärtsbilanz von 10:4-Punkten. Lediglich in Blomberg und zuletzt beim Meister in Bietigheim ging der TSV leer aus. Nicht mit dabei sein kann allerdings Jennifer Rode. Die Linkshänderin war am vergangenen Sonntag im Heimspiel gegen Blomberg mit einer Gegenspielerin zusammengeprallt und zog sich eine Knieverletzung zu.

Doch nach eingehenden Untersuchungen erwies sich die Blessur als zum Glück nicht schwerwiegend. Die 24-Jährige zog sich eine schmerzhafte Knochenprellung zu und wird voraussichtlich die kommenden zwei Partien aussetzen müssen. "Ohne Jennifer Rode im rechten Rückraum müssen wir uns neu ausrichten. Daran haben wir im Training intensiv gearbeitet", so Renate Wolf, die dafür aber wieder auf Mareike Thomaier zurückgreifen kann, die nach ihrer Erkältungspause in Ketsch wieder zur Verfügung steht. "Auf dem Papier ist das Spiel sicherlich eine Pflichtaufgabe für uns. Wir sind favorisiert, dürfen die Partie aber nicht auf die leichte Schulter nehmen", so Wolf.

Für den Tabellenletzten aus der Kurpfalz käme ein Überraschungserfolg sicherlich zur rechten Zeit. Trotz des vorgenommen Trainerwechsels im Februar von Katrin Welter zu jetzt Adrian Fuladdjusch wartet das Bärenteam weiter auf den zweiten Saisonsieg. "Für uns sind die Spiele in Mainz sowie zuhause gegen Oldenburg und Neckarsulm wohl ausschlaggebend. Natürlich werden wir gegen Leverkusen das Mögliche versuchen, doch mehr als eine Außenseiterrolle ist für uns nicht drin", so Fuladdjusch. Dies gilt umso mehr, da nicht nur Sina Michels zu ersetzen ist. Auch Abwehrchefin Lena Feiniler fällt aufgrund einer Bänderverletzung aus, die sie beim Spiel in Bad Wildungen erlitten hat.

Die Partie im Livestream von Sportdeutschland.TV








cs