18.02.2020 12:46 Uhr - 2. Bundesliga - chs

SG H2Ku Herrenberg bindet Flügelzange

Anika BisselAnika Bissel
Quelle: Tobias Baur, H2Ku
Kontinuität bei der SG H2Ku Herrenberg. Der Verein kann auch in der kommenden Spielzeit auf Anika Bissel und Saskia Hiller vertrauen. "Wir geben ihnen damit die Zeit, sich an das Niveau in der 2. Bundesliga zu gewöhnen und freuen uns auf ihre weitere Entwicklung", wird Chefcoach Mike Leibssle vom Gäuboten zitiert.

"Wir sehen uns als Ausbildungsverein und werden diesen Weg auch weitergehen. Beide haben in der Vergangenheit gezeigt, welches Potenzial in ihnen steckt", so der Sportliche Leiter Ingo Janoch über die beiden Außenspielerinnen gegenüber der Zeitung.

Linksaußen Bissel kam vom HC Erlangen und konnte im bisherigen Saisonverlauf 32 Tore erzielen und rangiert damit auf Rang sechs der teaminternen Torjägerwertung. Rechtsaußen Hiller, die die letzten drei Jahre in Wolfschlugen gespielt hatte, hat bislang 21 Tore zu Buche stehen. "Von jedem Training und jedem Spiel profitiere ich, diese Entwicklung möchte ich weitergehen", so Bissel gegenüber der Zeitung und Hiller betont: "Wir sind eine coole Einheit, dies war ebenfalls ein Grund für meine Zusage."