16.02.2020 15:00 Uhr - 1. Bundesliga - red

HBF im Livestream: Leverkusen empfängt Buxtehude, THC zu Gast in Oldenburg

Paulina Golla will Leverkusens Abwehr knackenPaulina Golla will Leverkusens Abwehr knacken
Quelle: Marco Wolf
Zwei Partien hält die Handball Bundesliga am heutigen Sonntag bereit. Den Auftakt macht Bayer Leverkusen mit dem Heimspiel gegen den Buxtehuder SV um 16 Uhr. Eine halbe Stunde später erfolgt der Anwurf in Oldenburg, wo der heimische VfL dann den Thüringer HC empfängt.

Tabellelarisch sind die Werkselfen und Buxtehude Tabellennachbarn, doch klafft zwischen beiden Teams auch eine Lücke von sechs Punkten. "Wir wissen, was es heißt, mit neun Toren gegen Thüringen zu gewinnen. Da hat Leverkusen ein gutes Niveau gespielt", so BSV-Coach Dirk Leun und möchte mit seinem Team besser in Leverkusen abschneiden und mit einem Erfolgserlebnis zurückkehren. "Es ist keine Aufgabe, die wir nicht lösen können."

Um am Wochenende nach zuletzt zwei Heimsiegen erneut zu punkten, müsse sich das Team steigern. "Wir müssen über einen sehr langen Zeitraum ein gutes Niveau spielen und unsere Fehlerquote niedrig halten", sagt Leun. In den zurückliegenden Partien sah er seine Mannschaft dabei auf einem guten Weg. "Wir machen Schritte in die richtige Richtung und stabilisieren uns nach und nach."

Der BSV hat wie wir einen guten Lauf. Sie spielen einen äußerst schnellen Handball und nutzen jede Gelegenheit", warnt TSV-Trainerin Renate Wolf vor der Schwere der Aufgabe: "Wir dürfen sie nicht ins Rollen kommen lassen, sondern müssen unsere Qualitäten im eigenen Angriff wie in den vergangenen Wochen ausspielen. Es könnte ein schönes Spiel werden."

Klar verteilt sind die Rollen, wenn der Zehnte Oldenburg (9:19) dann auf die wie Leverkusen mit 20 Pluspunkten ausgestattete Mannschaft des Thüringer HC trifft. "Wir müssen über eine kompakte und gute Deckung kommen. Nur dadurch können wir im Angriff die nötige Sicherheit bekommen", fordert Herbert Müller vor dem Gastspiel in Oldenburg. Allerdings gilt es am Kreis zu improvisieren, da neben Josefine Huber am Kreis nun auch Meike Schmelzer mehrere Monate ausfällt.

Die Partien im Livestream von Sportdeutschland.TV








16.02.2020 - Nach Schmelzer-Ausfall: Thüringer HC muss in Oldenburg am Kreis improvisieren

16.02.2020 - Duell der Seriensieger in Leverkusen: Werkselfen empfangen Buxtehuder SV