badfetish.org tryfist.net trydildo.net

14.02.2020 21:05 Uhr - 1. Bundesliga - dpa, red

HBF kompakt: Bietigheim und Thüringer mit Siegen, Blomberg behauptet sich in Göppingen

Michaela Hrbkova erzielte zehn Treffer - für die FA-Frauen reichte es dennoch nichtMichaela Hrbkova erzielte zehn Treffer - für die FA-Frauen reichte es dennoch nicht
Quelle: Michael Schmidt
Die beiden Verfolger des weiterhin verlustpunktfreien Spitzenreiter Borussia Dortmund trumpften am Mittwoch mit Kantersiegen auf: Der Thüringer HC feierte ein 36:19 (20:9) gegen Mainz 05 und schob sich damit auf den dritten Tabellenplatz - allerdings nur vorübergehend. Die SG BBM Bietigheim distanzierte Frisch Auf Göppingen beim 35:20 (19:8) ebenfalls deutlich. Für Göppingen ging es direkt am Freitag weiter, im TV-Spiel bei Eurosport setzte es eine 28:31 (13:17) Niederlage gegen die HSG Blomberg-Lippe, die damit wieder am THC vorbeizog. Der Thüringer HC kann am Samstag in Oldenburg wieder kontern, Mainz hat eine richtungsweisende Partie gegen Neckarsulm vor sich und Bietigheim muss zu den Vipers nach Bad Wildungen.

Göppingen erwischte im von Eurosport übertragenen Freitagsspiel einen guten Start, doch Blomberg fand nach dem 1:3 ins Spiel und drehte die Partie mit einer Fünfer-Serie zum 6:3. Der Abstand wuchs bis auf fünf Tore an, Göppingen kämpfte und konnte sich vor allem auf die zehnfach erfolgreiche Michaela Hrbkova verlassen, doch Blomberg hatte Antworten - nach dem 17:13 auch im zweiten Abschnitt. Beim 24:22 war der Abstand auf zwei Tore geschrumpfte, doch Blomberg setzte eine Dreier-Serie zum 27:22 und so die Segel zum 31:27-Auswärtserfolg.

Mittwochsspiele:


Die SG BBM Bietigheim ist erfolgreich in die Rückrunde der Handball Bundesliga Frauen (HBF) gestartet. Am 14. Spieltag feierte der amtierende Deutsche Meister gegen Frisch Auf Göppingen einen ungefährdeten 35:20 (19:8) Heimerfolg. "Ich war heute sehr zufrieden mit meiner Mannschaft. Besonders in der ersten Halbzeit haben wir uns sehr gut präsentiert. Dazu passte auch die fantastische Stimmung in der Halle", so BBM-Coach Martin Albertsen.

Der Thüringer Handballclub hat sich nach dem Erreichen des Viertelfinals im EHF-Pokal in der Bundesliga mit einem Sieg zurückgemeldet. Die Gastgeberinnen wollten die hohe Niederlage gegen Leverkusen vergessen machen, setzten Mainz von Beginn an in der Offensive unter Druck. Die Mainzerinnen offenbarten immer wieder große Lücken, erst nach einer Auszeit kamen die Gäste besser ins Spiel. Kurz nach dem Seitenwechsel musste der THC den Ausfall von Nationalspielerin Maike Schmelzer verkraften. Die Kreisläuferin knickte im Angriff am Kreis um. Die Gastgeberinnen ließen sich nicht beeindrucken, bauten die Führung auf 31:13 aus und feierten ein 36:19.

Stenogramme HBF-Spiele:


Frisch Auf Göppingen - HSG Blomberg-Lippe 27 : 31 (13:17)

Frisch Auf Göppingen:
Hrbková (10/5), Brugger (4), Blanke (3), Guberinic (3), Morf-Bachmann (3), Adamkova (2), Schindler (2)

HSG Blomberg-Lippe:
Jongenelen (7/2), Brøns Petersen (6), Michielsen (5), Kordovska (4), van Wingerden (3), Rüffieux (2), van Zijl (2), Smits (1/1), Agwunedu (1)

Thüringer HC - 1. FSV Mainz 05 36 : 19 (20:9)

Thüringer HC:
Großmann (8), Scheffknecht (6/3), Schmelzer (5), Jakubisová (4), Rodriguez Rodriguez (4), Mässing (3), Bölk (2), Stolle (2), Mazzucco (1), Sazdovska (1)

1. FSV Mainz 05:
Bauer (6), Platen (3/2), Burkholder (3/1), Soffel (2), Reißberg (2), Großheim (1), Kolundzic (1), Kolundzic (1)

SG BBM Bietigheim - Frisch Auf Göppingen 35 : 20 (19:8)

SG BBM Bietigheim:
Kudlacz-Gloc (5), van der Heijden (5), Schulze (4), Woller (4), Loerper (3), Lauenroth (3), Naidzinavicius (3), Berger (3), Braun (2), Gautschi (2), Visser (1/1)

Frisch Auf Göppingen:
Hrbková (7/6), Blanke (4), Morf-Bachmann (3), Petrinja (1), Brugger (1), Guberinic (1), Krhlikar (1), Adamkova (1), Schindler (1)

HBF-Tabelle:




Pl. Team Sp. TD Pkt.
1. Borussia Dortmund 14 131 28:0
2. SG BBM Bietigheim 14 96 25:3
3. HSG Blomberg-Lippe 15 24 21:9
4. Thüringer HC 13 118 20:6
5. TuS Metzingen 13 61 20:6
6. Bayer 04 Leverkusen 14 19 20:8
7. Buxtehuder SV 14 -1 14:14
8. Bensheim/Auerbach 14 -13 12:16
9. VfL Oldenburg 14 -63 9:19
10. Neckarsulmer SU 14 -61 8:20
11. Frisch Auf Göppingen 15 -35 8:22
12. Bad Wildungen Vipers 14 -45 4:24
13. 1. FSV Mainz 05 14 -126 4:24
14. Kurpfalz Bären 14 -105 3:25

Aktuelle Spiele




Thüringer HC 36:19
(20:9)
1. FSV Mainz 05
SG BBM Bietigheim 35:20
(19:8)
FA Göppingen
Frisch Auf Göppingen 27:31
(13:17)
HSG Blomberg-Lippe
Bensheim/Auerbach 15.02.20
17:30h
Borussia Dortmund
Bad Wildungen Vipers 15.02.20
19:00h
SG BBM Bietigheim
1. FSV Mainz 05 15.02.20
19:00h
Neckarsulmer SU
TuS Metzingen 15.02.20
19:30h
Kurpfalz Bären
Bayer 04 Leverkusen 16.02.20
16:00h
Buxtehuder SV
VfL Oldenburg 16.02.20
16:30h
Thüringer HC


13.02.2020 - SG BBM Bietigheim mit klarem Derbysieg über Göppingen

13.02.2020 - Schmelzer-Verletzung trübt Freude bei Thüringer HC über klaren Sieg gegen Mainz

14.02.2020 - "Neue Führungsimpulse nötig": Kurpfalz Bären trennen sich von Cheftrainerin Schneider

13.02.2020 - Verlängerung und Abgang: SG BBM Bietigheim mit zwei Personalentscheidungen am Kreis



cs