11.02.2020 15:09 Uhr - 1. Bundesliga - cie

Torschützinnen Handball Bundesliga Frauen: Julia Maidhof über 100, Sobiech und Heusdens folgen

Julia MaidhofJulia Maidhof
Quelle: Andrea Müller, Flames
Am vergangenen Spieltag konnte Julia Maidhof "nur" drei Treffer erzielen, aber mit den Flames der HSG Bensheim/Auerbach dennoch einen wichtigen Sieg bei den Kurpfalz Bären feiern. Die Torschützinnenliste der Bundesliga führt die Linkshänderin, die nächste Saison für die SG BBM Bietigheim auflaufen wird, dennoch mit deutlichem Vorsprung an: Mit neun Treffern bei der Auswärtsniederlage in Blomberg hatte sie bereits in der Vorwoche als erste Spielerin die 100er-Marke geknackt.

Mit über 20 Treffern Abstand folgen hinter Maidhof Bogna Sobiech von Borussia Dortmund, Sabine Heusdens von den Vipers Bad Wildungen und Silje Brons Petersen von der HSG Blomberg-Lippe.

Brons Petersen liegt dabei bei den Feldschützinnen mit 67 Treffern gleichauf mit Alicia Soffel von Mainz 05. Noch vor Maidhof liegt Laura van der Heijden, die alle ihre 72 Tore aus dem Spiel heraus erzielte - damit allerdings aktuell den Sprung in die Top10 knapp verpasst.

Insgesamt fielen in der 1. Bundesliga in den bereits absolvierten 95 Spielen 5.361 Treffer - ein Schnitt von 56,43 Toren pro Partie. Diese verteilen sich mit 28,7 zu 27,7 leicht zu Gunsten der jeweiligen Heimteams, die 50 der 95 Begegnungen für sich entscheiden konnten. Neben zwei Unentschieden gab es bereits 43 Auswärtserfolge.

Die meisten Treffer erzielte bislang Spitzenreiter Borussia Dortmund mit 480, mit 131 Treffer hat das Team von Andre Fuhr auch die beste Tordifferenz. Mit dem Thüringer HC hat ein zweiten Club eine dreistelliges Plus bei der Tordifferenz, auch aufgrund zweier weniger absolvierter Spiele liegt das Team von Herbert Müller aktuell dennoch lediglich auf dem sechsten Tabellenplatz.

Top30 Torschützinnen Handball Bundesliga Frauen:




Pl Spielerin Tore 7m T/S
1 Maidhof, Julia (BEN) 105 37 8.1
2 Sobiech, Bogna (BVB) 83 28 5.9
3 Heusdens, Sabine (BWV) 83 36 5.9
4 Brøns Petersen, Silje (BLO) 82 15 6.3
5 Schoenaker, Myrthe (OLD) 77 43 5.5
6 Soffel, Alicia (M05) 74 7 6.2
7 Zapf, Marlene (MET) 74 25 5.7
8 Koresova, Iveta (THC) 74 26 8.2
9 Reimer, Nele (NSU) 74 26 5.3
10 Naidzinavicius, Kim (BBM) 73 45 5.6
11 van der Heijden, Laura (BBM) 72 - 5.5
12 Hrbková, Michaela (FAG) 72 40 6.5
13 Fischer, Lone (BSV) 71 10 5.9
14 van Zijl, Tessa (BLO) 70 1 5
15 Michielsen, Celine (BLO) 68 - 4.9
16 Eckhardt, Lara (KBK) 68 28 4.9
17 Kordovska, Kamila (BLO) 65 26 5
18 Huber, Svenja (LEV) 63 34 4.5
19 Dulfer, Kelly (BVB) 62 - 4.4
20 Smits, Inger (BVB) 62 - 4.4
21 Mikkelsen, Helena Egelund (OLD) 62 2 4.4
22 Moser, Carmen (KBK) 61 - 4.4
23 Malestein, Angela (BBM) 60 1 5
24 Vollebregt, Kelly (BVB) 59 - 4.2
25 Platen, Larissa (M05) 59 18 4.5
26 Petersen, Simone Cathrine (MET) 59 38 4.9
27 Rode, Joanna (LEV) 58 18 4.1
28 Grijseels, Alina (BVB) 57 23 4.4
29 Hendrikse, Nathalie (NSU) 56 - 4
30 Rode, Jennifer (LEV) 55 - 3.9


» Komplette Liste mit allen 204 Torschützinnen

08.02.2020 - HBF-Toptorjägerin Julia Maidhof wechselt nach Bietigheim

10.02.2020 - HBF kompakt: Thüringer HC im Viertelfinale des EHF Cups, Borussia Dortmund festigt Spitzenposition

11.02.2020 - Buxtehuder SV sichert sich "verlängerten Arm auf dem Spielfeld"

07.02.2020 - HBF-Schultag 2020: Über 4.000 Schüler schnuppern Handball-Luft

10.02.2020 - SG BBM Bietigheim verlängert mit Nationalspielerin



cs