11.02.2020 13:47 Uhr - Challenge-Cup - chs

Zwei nationale Duelle im Viertelfinale des Challenge-Cups

Dora Kalaus spielt bei Lokomotiva ZagrebDora Kalaus spielt bei Lokomotiva Zagreb
Quelle: W. Berkholz
In der EHF-Zentrale in Wien wurde am heutigen Dienstag das Viertelfinal- und Halbfinalpaarungen im Challenge Cup ausgelost. Deutsche Teams nehmen am Wettbewerb nicht teil. Die Hinspiele der besten Acht wird am 29.02./01.03. ausgespielt, die Rückspiele finden eine Woche später statt. Die Halbfinals würden am 04./05. April beginnen.

Gleich zum Auftakt bescheierte Mario Kovacic ein rein spanisches Duell zwischen Valladolid und Guardes. Der dritte spanische Vertreter BM Granollers reist hingegen zunächst in die Niederlande zu VZ Veld in die Niederlande. Ein weiteres nationales Duell gibt es zwischen Lokomotiva Zagreb und ZRK Bjelovar aus Kroatien. Die Runde wird komplettiert mit dem Duell zwischen den Portugiesinnen von CS Madeira und dem ZRK Naisa Nis aus Serbien.

Viertelfinale (29.02.-08.03.2020)
Aula Valladolid (ESP) - Mecalia Atletico Guardes (ESP)
CS Madeira (POR) - ZRK Naisa Nis (SRB)
VZ Veld (NED) - BM Granollers (ESP)
Lokomotiva Zagreb (CRO) - ZRK Bjelovar (CRO)

Halbfinale (04.04.-12.04.2020)
Sieger Zagreb/Bjelovar - Sieger Madeira/Nis
Sieger Valladolid/Guardes - Sieger Veld/Granollers



cs