badfetish.org tryfist.net trydildo.net

29.01.2020 10:47 Uhr - 1. Bundesliga - PM Bad Wildungen

HSG Bad Wildungen Vipers setzen "wichtigen Baustein in der Kaderplanung"

Kira SchnackKira Schnack
Quelle: Brink Medien, Blomberg
Die in Flensburg geborene 25-jährige Kira Schnack wechselt zur Spielzeit 2020/2021 zu den Vipers nach Bad Wildungen und soll auf der Rechtsaußenbahn mit ihrer Erfahrung für Furore sorgen.

Mit der Unterschrift von Kira Schnack konnten die Verantwortlichen der Vipers eine wichtige Lücke auf der Rechtsaußenposition schließen. Trainerin der Vipers, Tessa Bremmer, zur Verpflichtung: "Mit Kira gewinnen wir eine Frohnatur als Spielerin, die den Alltag der Bundesliga sehr gut kennt, über ein gutes Konterspiel und viele Wurfvarianten verfügt. Zudem wird sie charakterlich sehr gut in die Mannschaft passen und gibt immer alles."

Die aus dem hohen Norden stammende Schnack begann bereits im Alter von fünf Jahren in Harrislee und bei der DGF Flensborg mit dem Handball spielen. Ab 2003 ging der Weg dann nach Dänemark über BOV IF nach Sønderjyske, wo sie in diversen Jugendmannschaften bis hin zur Damenmannschaft spielte. Dabei hatte sie die volle Unterstützung von ihrer Familie, die viel Zeit für die Fahrten und den Traum von Kira investierten. Zudem hat die 25-Jährige auch 31 Jugend- und 16 Juniorinnen-Länderspiele für Deutschland auf ihrem Konto.

Schnack: "Eine neue, spannende Aufgabe"




Von 2013 bis 2017 lautete die nächste Station dann Oldenburg, wo sie zusätzlich eine Ausbildung als Logopädin absolvierte. Seit 2017 ist sie beim Ligakonkurrenten Blomberg unter Vertrag, nach drei Jahren in Blomberg führt ihr Weg nun zu den Vipers. Schnack selbst: "Ich freue mich auf eine neue, spannende Aufgabe. Ich sehe einen interessanten Verein mit einer jungen Mannschaft, die kämpferisch sehr stark ist. Zudem haben mich das sportliche Umfeld und die guten Gespräche mit Trainerin Tessa Bremmer überzeugt, nach Bad Wildungen zu wechseln."

Auch Vipers-Geschäftsführer Uwe Gimpel zeigt sich nach den positiven und konstruktiven Gesprächen und Abschluss des 2-Jahres-Vertrags sehr erfreut: "Mit der Unterschrift von Kira Schnack konnten wir einen wichtigen Baustein in der Kaderplanung setzen und ich freue mich, dass sich eine so engagierte Spielerin, für uns entschieden hat."

28.01.2020 - Vier Abgänge - HSG Blomberg-Lippe verliert zentrale Achse zum Sommer

25.01.2020 - Bad Wildungen Vipers verpflichten "eine sehr talentierte Rückraumspielerin"

26.01.2020 - Kreativer Kopf der Vipers bleibt: Maxime Struijs verlängert Vertrag

24.01.2020 - "Neue Impulse setzen": Drei Linkshänderinnen-Personalien bei HSG Blomberg-Lippe

10.01.2020 - "Harte Arbeit und einer super Einstellung": HSG Bad Wildungen Vipers bindet Flügelspielerin



cs