badfetish.org tryfist.net trydildo.net

26.01.2020 14:42 Uhr - 2. Bundesliga - PM Lintfort, red

TuS Lintfort chancenlos beim BSV Sachsen Zwickau

Jana WillingJana Willing
Quelle: Roland Beyer, TuS
Für Lintforts Zweitligahandballerinnen gab es beim Tabellendritten Sachsen Zwickau nichts zu holen. Die Gastgeberinnen präsentierten sich beim 30:25 (17:7) von Beginn an hoch motiviert und wollten unbedingt die Niederlage aus dem Hinspiel vergessen machen.

"Zwickau hat uns in der ersten Halbzeit klar unsere Grenzen aufgezeigt. Ich bin aber auch enttäuscht, dass wir uns so haben vorführen lassen", zeigte sich Lintforts Trainerin Bettina Grenz-Klein verärgert über den Auftritt ihrer Mannschaft. Die hatte die Startphase komplett verschlafen und schaffte es im ersten Abschnitt nicht, eine akzeptable Angriffsleitung hin zu bekommen. Der 7:17 Pausenrückstand sagte alles über die Kräfteverteilung aus.

Nach der Pause kämpften sich die Lintforterinnen dann aber in die Partie und zeigten zumindest Moral. "Dass wir dieses Spiel nicht mehr gewinnen konnten, war klar. Aber ich wollte auch eine deutliche Reaktion sehen und die Mannschaft hat sich dann aufgerafft", fand Grenz-Klein nachher. "Wir haben derzeit einen schweren Spielplan mit den Partien gegen die Top Mannschaften aus Rosengarten, Zwickau und Halle. Da müssen wir die Ruhe bewahren und uns in den Spielen auch weiterentwickeln. Deshalb war die zweite Halbzeit trotz der Niederlage wichtig für uns", ordnet die Trainerin das Spiel ein.

Am kommenden Wochenende steht dem TuS allerdings mit Union Halle der überragende Tabellenführer der 2. Bundesliga ins Haus. Da muss die Mannschaft dann die erste Halbzeit in Zwickau schnell aus dem Kopf bekommen.



cs