badfetish.org tryfist.net trydildo.net

26.01.2020 08:51 Uhr - 2. Bundesliga - PM Leipzig, red

HC Leipzig will bei TVB Wuppertal "zurück zu unseren Stärken im Angriff finden"

Francisca ButhFrancisca Buth
Quelle: Robby Kunze, HCL
Mit 12:16 Punkten nach der Hinrunde bei noch einem ausstehenden Nachholspiel startet der HC Leipzig beim TVB Wuppertal in die Rückrunde der aktuellen Saison.

Nach dem verkorksten Heimspiel vergangenen Sonntag will das junge Team dabei an die guten Auswärtsleistungen in Waiblingen, Harrislee und Kirchhof anknüpfen und einmal mehr versuchen, zwei Auswärtspunkte mit nach Leipzig zu bringen. Auch wenn die Niederlage gegen Nürtingen erst einmal verdaut werden musste, so ging der Blick unter der Woche schnell schon wieder nach vorne.

"Wir gewinnen als Mannschaft und wir verlieren als Mannschaft und dementsprechend haben wir das vergangene Spiel ausgewertet. Wir haben alle zusammen zu viele Fehler gemacht und nun gilt es, wieder aufzustehen und am Sonntag wieder so auf der Platte zu stehen, wie uns das über weite Strecken der bisherigen Saison gelungen ist. Dabei wollen wir uns weiter in der Abwehr stabilisieren und zurück zu unseren Stärken im Angriff finden", geht Trainer Jacob Dietrich hoch motiviert in die kommende Partie.

Die Gastgeberinnen des TVB Wuppertal verloren vergangenes Wochenende gegen die Rödertalbienen denkbar knapp mit 25:26 und werden ihrerseits höchst motiviert ins Spiel gegen die Sachsen gehen, um so die ersten Punkte der Rückrunde einzufahren. Im ersten Punktspiel der Saison gelang dem HCL nach einer tollen Leistung ein ziemlich überraschender 33:27-Heimsieg gegen die Bergischen und dementsprechend will man mit einer ähnlich guten Leistung auch im ersten Auswärtsspiel im neuen Jahr wieder punkten. Personell steht nach aktuellem Stand der volle Kader zur Verfügung.



cs