30.12.2019 09:48 Uhr - 1. Bundesliga - PM BSV, red

Lea Rühter verlängert beim Buxtehuder SV

Lea RühterLea Rühter
Quelle: Buxtehuder SV
Im Anschluss an die 27:32-Niederlage gegen die HSG Blomberg-Lippe gab es für die Fans des Buxtehuder SV in der Halle Nord doch noch eine positive Nachricht. Torfrau Lea Rühter verkündete, dass sie ihren Vertrag um eine Saison bis zum Sommer 2021 verlängert hat.

Der BSV bindet die Nationaltorhüterin um ein weiteres Jahr. Lea Rühter freut sich, auch in der kommenden Saison in der Halle Nord spielen zu dürfen. "Für mich ist es optimal, da ich parallel mein Studium 2021 beende", sagt die Psychologie-Studentin. Aber auch die Mannschaft schätzt sie. "Die Mädels sind mir auch menschlich an Herz gewachsen, sodass mir die Entscheidung nicht schwer gefallen ist."

Rühter spielte bereits in der Jugend für den BSV. Mit der A-Jugend wurde sie 2016 und 2017 Deutscher Meister. Außerdem gewann sie mit dem BSV 2017 den DHB-Pokal. Nach Mieke Düvel und Isabelle Dölle ist Rühter die dritte Spielerin, die ihren Vertrag innerhalb kurzer Zeit beim BSV verlängerte.

Während Rühter ihren Vertrag beim BSV verlängert hat, wird Zoe Ludwig vorerst nicht mehr für den BSV spielen. Die Torfrau kehrt nach ihrem Gastspiel zurück zu ihrem Stammverein HL Buchholz 08- Rosengarten.



cs