23.11.2019 13:17 Uhr - 1. Bundesliga - PM HSG

Benefizspiel in Detmold mit Brinkmann vs. Brinkmann, Stephan vs Kehrmann und Eheduellen

Florian Kehrmann wird auf das Parkett zurückkehrenFlorian Kehrmann wird auf das Parkett zurückkehren
Quelle: Heinz Zaunbrecher
Am heutigen Samstag (23.11., 18:00 Uhr) ist es soweit: Unter dem Motto "Handball macht stark" veranstaltet die HSG Blomberg-Lippe gemeinsam mit dem Rotary Club Detmold-Blomberg ein Charity-Handball-Event zugunsten lippischer Selbsthilfegruppen. In einem Mixed-Match werden das Bundesligateam der HSG, viele bekannte Gesichter aus der Region sowie ehemalige HSG-Spielerinnen gemeinsam für den guten Zweck auflaufen.

Neben dem sportlichen Wettkampf, bei dem die gemischten Teams den Zuschauern einiges bieten wollen, wird es auch eine Tombola mit attraktiven Preisen geben. So wird es u.a. ein original getragenes Nationalmannschaftstrikot von Franziska Müller, von Bundespräsident Frank Walter Steinmeier signierte HSG-Trikots und Bälle sowie ein Fahrrad aus dem Hause BMW zu gewinnen geben.

Brinkmann gegen Brinkmann

Zu ihrer aktiven Zeit sind sich die beiden ehemaligen Fußballprofis des DSC Arminia Bielefeld nicht auf dem Platz begegnet, doch am Samstag wird es in der Halle an der Ulmenallee zum direkten Duell von Ansgar und Daniel Brinkmann kommen. Man darf gespannt sein, wer sich beim Handball besser schlägt.

Stephan gegen Kehrmann

Welthandballer gegen Weltmeister. Beim TBV Lemgo liefen Daniel Stephan und Florian Kehrmann lange Zeit Seite an Seite aufs Spielfeld, gewannen 2003 u.a. die Deutsche Meisterschaft. Beim Charity Mixed-Match werden sich die Beiden jedoch als Kontrahenten gegenüberstehen und sicherlich alles dafür geben, dass der jeweils andere mit einer Niederlage die Heimreise antritt. Bereits bei der Pressekonferenz im September kündigte der aktuelle TBV-Trainer Kehrmann an, dass er "immer noch sehr ungern" verliere und alle Akteure "von der ersten Minute an Vollgas geben" werden.

Eheduelle

Karen (ehemals Rücker) gegen Jörg Zereike, Anja (ehemals Grüneberg) gegen Robin Kothe. Diese Begegnungen der ehemaligen HSG-Asse mit den ehemaligen Profis des TBV Lemgo haben es in sich, treffen hier doch Ehepaare aufeinander. Der Hausfrieden wird für die Dauer des Spiels sicherlich ruhen.

Team Blau, trainiert von Steffen Birkner

Tor: Jörg Zereike, Anna Monz-Kühn, Lutz Grosser
Rechtsaußen: Sabrina Richter, Lisa Bormann-Rajes, Emelyn van Wingerden
Rückraum: Daniel Stephan, Jens Lause, Alexander Koke, Merle Heidergott, Katharina Lippert, Isabelle Jongenelen
Linksaußen: Anja Kothe (ehemals Grüneberg), Sylvia Cheikh-Moussa (ehemals Dorna)
Kreisläufer: Laura Rüffieux
Allrounder: Ansgar Brinkmann

Team Rot, trainiert von André Fuhr:

Tor: Melanie Veith, Ronny Krüger
Rechtsaußen: Florian Kehrmann, Kira Schnack, Karen Zereike (ehemals Rücker)
Rückraum: Tessa van Zijl, Silje Brøns Petersen, Kathrin Thiel (ehemals Dorna)
Linksaußen: Franziska Müller, Ndidi Agwunedu, Nele Franz
Kreis: Robin Kothe, Celine Michielsen
Allrounder: Daniel Brinkmann