21.11.2019 08:22 Uhr - 2. Bundesliga - PM TuS, red

TuS Lintfort bei Sportdeutschland TV

Die Mannschaft des TuS Lintfort freut sich auf die Übertragung der nächsten beiden Spiel bei Sportdeutschland TV.Die Mannschaft des TuS Lintfort freut sich auf die Übertragung der nächsten beiden Spiel bei Sportdeutschland TV.
Quelle: TuS Lintfort
Die Handballerinnen des TuS Lintfort sind mit den nächsten beiden Spielen im Livestream zu verfolgen. Die Handballbundesligavereinigung der Frauen ermöglicht allen Zweitligisten mit Unterstützung der Gothaer Versicherung eine Übertragung der Spiele am 10. und 11. Spieltag. Das Auswärtsspiel der TuS Damen in Gräfrath (30.11.) und das Heimspiel gegen die SG Kirchhof am 07.12. werden von Sportdeutschland TV in voller Länge übertragen.

"Das ist für unsere Fans natürlich super, unsere Mannschaft auch mal Live im Internet verfolgen zu können oder das Spiel nachher in aller Ruhe anzusehen, wenn man nicht in der Halle war," freut sich Bettina Grenz-Klein, Trainerin beim TuS. "Bei uns laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren und unsere beiden Kommentatoren bereiten sich schon auf die Partie vor. Bedanken müssen wir uns bei der HBF und auch bei der Gothaer Versicherung, die diese Übertragung möglich machen".

Damit es bei der Übertragung des Heimspieles auch eine gute Kulisse in der Sporthalle gibt, stellt die Sparkasse Duisburg 150 Freikarten zur Verfügung. Diese können ab sofort in der Geschäftsstelle Kamperdickstraße in Kamp-Lintfort abgeholt werden.

"Damit haben wir im letzten Heimspiel des Jahres noch mal eine schöne Aktion für alle Fans und ich hoffe, dass die Halle zur Übertragung richtig gut besucht ist" hofft Bettina Grenz-Klein auf eine gute Resonanz.